Es kommt zur Neuauflage des Viertelfinales

©serra
Bregenz Handball trifft am kommenden Samstag auswärts auf Schwaz Handball Tirol  

Nach dem klaren Erfolg in der 10. Runde der HLA MEISTERLIGA               gegen Bärnbach/Köflach, steht mit dem Spiel gegen Schwaz Handball Tirol ein echter Kracher auf dem Programm, nicht zuletzt, weil die Bregenzer in der letzten Saison im Viertelfinale gegen die Tiroler denkbar knapp ausgeschieden sind.

Trainer Markus Burger: „Mit Schwaz treffen wir auswärts auf den nächsten schweren Brocken in der Meisterschaft. Eine ausgeglichene Mannschaft mit sehr guten Einzelspielern. Für uns ein weiterer wichtiger Schritt in unserer Entwicklung! Wir brauchen eine sehr gute Abwehr und einen kühlen Kopf, um in Schwaz zu bestehen.“

Alexander Wassel: „Ein Auswärtsspiel in Schwaz ist immer eine schwierige Aufgabe, denn es wartet ein unangenehmer und abgeklärter Gegner auf uns, welcher vor eigenem Publikum alles reinhauen wird. In der Vergangenheit waren die Partien gegen Schwaz oft sehr eng und bis zur letzten Sekunde umkämpft - wir müssen also von Anfang an voll bei der Sache sein und uns bis zur Schlusssirene an unseren Plan halten. Eine kompakt agierende Defensive und ein zielstrebiger Angriff sind ein Muss, um in Schwaz zwei Punkte zu holen. Ich bin zuversichtlich, dass uns das in unserer aktuellen Form gelingen wird.“

11. Saisonspiel

Schwaz Handball Tirol vs Bregenz Handball      

20.11.2021, 18.00 Uhr

Sporthalle Schwaz Ost

Alle Details zum Spielplan 

http://www.bregenz-handball.at/fileadmin/user_upload/BH_2021_Spielplan_1.pdf

Aktuelle Tabelle HLA MEISTERLIGA

https://www.oehb.at/de/bewerbe/maennerbewerbe/nul-OoeHB-HLA--MEISTERLIGA

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Bregenz
  • Es kommt zur Neuauflage des Viertelfinales
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen