Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Erwartete Niederlage gegen Vizemeister

Eine Niederlage setzte es für die Eisenstein Baskets Feldkirch im ersten Saisonspiel der zweiten Basketball-Bundesliga West. Gegen Vizemeister Schwaz verloren die Montfortstädter mit 64:78.

Die Eisenstein Baskets starteten gut in ihr erstes Spiel und führten nach dem Eröffnungsviertel mit 18:16. Nachdem die Feldkircher die Führung nochmals weiter ausbauen konnten, war plötzlich Funkstille! Schwaz kehrte das Spiel zu ihren Gunsten und gewann den Abschnitt mit 20:9 – Halbzeitstand: 36:27 für die Silverminers.

Die diszipliniert spielenden Baskets kämpften sich im dritten Viertel nochmals auf 38:41 heran, ehe sie ihren Kräften Tribut zollen mussten und die Schwazer so das Spiel endgültig nach Hause fahren konnten. Die Schlussattacke in den letzten Minuten blieb ohne Erfolg – die Silverminers präsentierten sich an diesem Abend nicht nur von der Freiwurflinie zu stark und siegten mit 78:64.

TU Silverminers Schwaz – Eisenstein Baskets Feldkirch
78:64 (16:18, 20:9, 16:11, 26:26)

Beste Werfer Baskets: Büchele 18, Rosenberger 14, Taskapan 11
Beste Werfer Schwaz: Ferreira 44, Jambor 16

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Feldkirch
  • Erwartete Niederlage gegen Vizemeister
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen