Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Erstes Traumtor von Burak Özgün

Mäder Vollblutstürmer Burak Özgün gelang ein sehenswertes Traumtor.
Mäder Vollblutstürmer Burak Özgün gelang ein sehenswertes Traumtor. ©Thomas Knobel
Mäder vs FC Lustenau Burak Özgün

Mäder. Eine Halbzeit lang hielt Fußball-Vorarlbergligaklub Simon Installationen FC Mäder im Freundschaftsspiel gegen Erstligaverein FC Lustenau 1907 gut mit, ehe durch Auswechslungen die Sticker das halbe Dutzend an Toren voll machten. Das Ehrentor gelang Mäder-Neuzugang Burak Özgün. Der Vollblutstürmer erzielte für seinen neuen Arbeitgeber und gegen seinen Exklub ein Traumtor. Özgün schlenzte mit einem wunderbaren Heber den Ball ins linke Kreuzeck (54.). Mäder-Langzeitcoach Stefan Simon hofft vor allem in der Rückrunde auf viele Treffer von Burak Özgün. Die nächste Formüberprüfüng von Simon Installationen FC Mäder steigt am Samstag, 20. Februar, 17 Uhr, Kunstrasenplatz Altach, gegen Landesligist FC Alberschwende.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • MeineGemeinde Reporter
  • Mäder
  • Erstes Traumtor von Burak Özgün
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen