AA

Erstes Heimspiel für die Pioneers Vorarlberg

©stiplovsek
Nach den zwei Auswärtspartien in Innsbruck und Asiago, zum Jahreswechsel, geht es für die BEMER Pioneers Vorarlberg gleich dreifach auf heimischem Eis weiter.

Im Drei Tages Rhythmus treffen die Vorarlberger auf zwei Top 6 Teams und einen direkten Gegner im Kampf um einen Pre Play Off Platz. 

HCB Südtirol ist erster Heimgegner im Neuen Jahr 

Mit zwei Siegen und zwei Niederlagen aus den letzten vier Partien im Gepäck kommen die Füchse aus Bozen in die Vorarlberghalle. Nach mäßigem Saisonstart haben sich die Südtiroler unter die Top 6 vorgearbeitet und sind eine heiße Aktie, wenn es um eine direkte Play Off Qualifizierung geht. Mit 16 Siegen in regulärer Spielzeit und 4 weiteren nach Überzeit kommt ein ganz schwerer Brocken auf die Pioneers zu. In den bisherigen zwei Aufeinandertreffen in der heurigen Saison hatte jeweils das Heimteam das bessere Ende für sich. Gegen Bozen ist eine gute Scoring Effizienz gefragt, da sie über eine der besten Defensive der Liga verfügen. Aber auch im Angriff haben die Südtiroler viel Qualität zu bieten. Es werden wohl wieder Kleinigkeiten entscheidend sein. Eine tolle Heimkulisse wie zuletzt gegen Linz könnte ein entscheidender Faktor sein. 

BEMER Pioneers Vorarlberg – HCB Südtirol
Mittwoch, 03. Jänner, 19:30 Uhr, Vorarlberghalle, Feldkirch 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Pioneers Vorarlberg
  • Feldkirch
  • Erstes Heimspiel für die Pioneers Vorarlberg