AA

Erstes "echtes" Heimspiel des FC Dornbirn steht bevor

Am Freitag, den 28. August, wird der FC Dornbirn gegen Hartberg sein erstes Heimspiel im Stadion Birkenwiese absolvieren. Das Stadion wurde in den vergangenen Wochen an die Anforderungen der Bundesliga angepasst.

Neben einer neuen Flutlichtanlage und der Verstärkung des Stromanschlusses wurde die Stehplatztribüne saniert und es musste für die Fans auswärtiger Mannschaften eine abgezäunte Fanzone errichtet werden. Da für einige der Spiele ein weitaus größerer Besucheransturm zu erwarten ist, wurde ein Verkehrskonzept entwickelt. Eine umfangreiche Beschilderung wird die Besucher auf die Parkplätze leiten.

Unmittelbar vor dem Stadion werden keine Parkplätze zur Verfügung stehen. Die PKW’s werden auf den Parkplatz bei der Messe umgeleitet. Von dort gelangen Sie mit dem Stadtbus laufend direkt zum Haupteingang. Für die Radfahrer wird der Parkplatz vor der HTL/Textilschule zur Verfügung stehen. Von hier aus erreicht man das Stadion mit wenigen Schritten. Auch die ÖBB Haltestelle Schoren ist in unmittelbarer Nähe. Die Straße Heinzenbeer wird während der Spiele fallweise gesperrt. Rund um das Stadion wurde auf den Straßen ein Halte- und Parkverbot erlassen.

Mit dem Zug, dem Bus, dem Fahrrad oder zu Fuß gelangt man am besten und bequemsten zu den Fußballspielen.

In den Dauerkarten und gültigen Eintrittskarten ist die Fahrt mit Stadt- und Landbus inbegriffen. Im Bus sind Tickets für 2 Euro erhältlich, die beim Kauf der Eintrittskarte rückvergütet werden.

FC Dornbirn – Hartberg

Freitag, 28. August 2009
18.00 Uhr

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Dornbirn
  • Erstes "echtes" Heimspiel des FC Dornbirn steht bevor
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen