AA

Erster Weltcupsieg für Kofler

Andreas Kofler hat am Sonntag 3,4 Punkte vor Thomas Morgenstern seinen ersten Skispring-Weltcupsieg gefeiert und dem ÖSV endlich auch den ersten Saisonsieg beschert.

Der 21-jährige Tiroler, der schon nach dem 1. Durchgang geführt hatte, setzte nach einem 143-m-Flug einen 138-m-Satz nach und verdrängte den in Führung liegenden Morgenstern noch von der Spitze. Rang drei ging an den Schweizer Andreas Küttel.

Es war der erste ÖSV-Weltcupsieg der Skispringer seit über einem Jahr (Andreas Widhölzl am 15. Jänner 2005 auf dem Kulm). Martin Koch rundete mit Rang sieben das ausgezeichnete Mannschaftsergebnis der ÖSV-Adler ab, die am Sonntag in Willingen noch im Teambewerb antreten. Fünf von sieben Österreichern kamen ins Finale der Top 30 dabei.

Skiflug-Vizeweltmeister Widhölzl verpatzte seinen Sprung völlig (nur 78 m und 50.) und musste ebenso wie Bastian Kaltenböck (32.) im Finale zuschauen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Sport VOL.AT
  • Erster Weltcupsieg für Kofler
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen