Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Erster Auswärtspunkt für Rivella SC Bregenz

Schwarzach. Die Bodenseestädter erreichten im Nachtragsspiel bei Wacker Innsbruck Amateure ein 1:1-Remis.

Das fünfte Saisontor von Youngster Elvis Alibabic war für SC Bregenz im Nachtrag bei Wacker Innsbruck Amateure zuwenig um den ersten Auswärtssieg zu landen. In Überzahl und in der Schlussphase – Wacker Innsbruck Amateure-Kicker Alexander Gründler wurde ausgeschlossen (75.) – vergab ausgerechnet Elvis Alibabic den Matchball per Kopf. „Der Punktgewinn geht dank der Kampfstärke in Ordnung und mit Glück wäre sogar ein Sieg drin gewesen“, zeigte sich Bregenz-Trainer Mladen Posavec durchaus zufrieden. Trotz des Fehlen der beiden Leistungsträger Semiy Yasar und Philipp Hagspiel wusste Bregenz vor allem in den ersten 45 Minuten auch spielerisch zu überzeugen. Die Bodenseestädter ergatterten aber in der Fremde erstmals Zählbares und konnten vor dem samstägigen Bodenseederby gegen Hard punktemäßig zum Ländle-Nachbar aufschließen und sie dank der besseren Tordifferenz überholen. Damit tankte Werner Grabherr und Co. vor dem Prestigeduell noch Selbstvertrauen.

FUSSBALL: Regionalliga West

Nachtrag zum 9. Spieltag

Wacker Innsbruck Amateure – rivella SC Bregenz 1:1 (0:1)

Tivoli-W1, 100 Zuschauer, SR Aufschnaiter (S)

Torfolge: 33. 0:1 Alibabic, 61. 1:1 Gründler

Gelbe Karten: 13. Perktold (Wacker Innsbruck Amateure), 28. Ibrahim Erbek (SCB), 29. Nitzlnader (Wacker Innsbruck Amateure), 42. Yildiz (SCB), 55. Köfler, 88. Wildauer (beide Wacker Innsbruck Amateure/alle Foulspiel)

Rote Karte: 75. Gründler (Wacker Innsbruck Amateure/SR-Kritik)

Wacker Innsbruck Amateure: Maurberger; Hafner, Briga, Wildauer, Nitzlnader; Wörgetter, Perktold, Köfler (90. Schnegg), Gründler; Gilewicz (46. Kuen), Hinterseer (79. Gstrein)

rivella SC Bregenz: Zivanovic; Ibrahim Erbek, Yildiz, Werner Grabherr, Neunteufel; Pascal Breitenberger, Samir Karahasanovic; Pekala, Lingg, Einsle (63. Altuntas); Alibabic (83. Cavkic)  

 

 

 

 

 

 

 

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Unterhaus
  • Bregenz
  • Erster Auswärtspunkt für Rivella SC Bregenz
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen