AA

Erste Mieter in der Schillerallee

Auch am neuen „Haus der Gesundheit“ laufen die finalen Arbeiten vor der Fertigstellung
Auch am neuen „Haus der Gesundheit“ laufen die finalen Arbeiten vor der Fertigstellung ©Michael Mäser
Das neue Quartier an der Schillerallee in der Hohenemser Innenstadt steht vor der Fertigstellung.

Hohenems. Nur wenige Schritte vom Hohenemser Schlossplatz entfernt, entsteht derzeit das Quartier an der Schillerallee – Arztpraxen, Wohnungen, Geschäfte und eine öffentliche Tiefgarage sorgen so künftig für eine weitere qualitätsvolle Belebung im Hohenemser Zentrum. 

Alle Wohnungen bereits verkauft

Trotz Coronakrise konnten die Arbeiten rund um das Großbauprojekt in Hohenems in den letzten Monaten größtenteils problemlos ausgeführt werden und auch die ersten Mieter sind bereits eingezogen. „Im Haus C wurden bereits alle Mietwohnungen bezogen und auch die Rechtsanwaltskanzlei ist in den vergangenen Wochen eingezogen. Im Haus B wurden alle Wohnungen verkauft, der Bezug ist für Ende April vorgesehen. Hier ist noch eine Gewerbeeinheit für Therapie, Dienstleister oder ähnlichem frei“, erklärt Geschäftsführer Markus Schadenbauer von der SH Bauträger GmbH. 

Neue Brücke und Fußwege in der Innenstadt

Am Haus A – dem dreigeschossigen „Haus der Gesundheit“ – wird derzeit noch am Feinschliff gearbeitet und im Sommer werden hier eine Kinderarztpraxis, sowie ein Zahnarztinstitut ihre neue Heimat finden. „Zwei Einheiten sind in diesem Haus noch frei und es laufen Gespräche mit Ärzten für weitere Praxen“, so Schadenbauer. Auch im Außenbereich gehen die Bauarbeiten in die finale Phase und eine Brücke über den Emsbach, die das Areal direkt mit dem jüdischen Viertel verbindet, sowie neue Fußwege sorgen weiterhin für mehr Aufenthaltsqualität in der Innenstadt. 

Erste öffentliche Tiefgarage in Hohenems

Ein Highlight im neuen Quartier an der Schillerallee stellt auch die erste öffentliche Tiefgarage in der Nibelungenstadt dar. Während die Parkplätze im zweiten Untergeschoss des Neubauprojektes für die Hausbewohner vorgesehen sind, wird die Stadt Hohenems im ersten Untergeschoss 54 Tiefgaragenplätze übernehmen und es entsteht die erste öffentliche Tiefgarage in Hohenems. „Das sind wichtige Zukunftsinvestitionen für eine nachhaltige Entwicklung unserer Innenstadt. Zudem ist dieses Projekt mit seinen drei Gebäuden, die den schönen Villencharakter der Altstadt ergänzen – und den entstehenden neuen Durchwegungen samt neuer städtischer Brücke über den Emsbach in diesem Bereich direkt ins Jüdische Viertel – ein weiterer Mosaikstein, um das Zentrum von Hohenems attraktiver zu gestalten“, freut sich auch Bürgermeister Dieter Egger über die bevorstehende Fertigstellung des neuen Quartiers. MIMA

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hohenems
  • Erste Mieter in der Schillerallee
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen