AA

Erste Frau trainiert Männerteam im englischen Profi-Fußball

Dingley schreibt englische Fußballgeschichte
Dingley schreibt englische Fußballgeschichte ©Canva
Erstmals ist im englischen Profi-Fußball eine Frau zur Cheftrainerin im Männer-Bereich ernannt worden.

Hannah Dingley ist neue Trainerin bei Viertligist Forest Green Rovers. Sie wird den Job bis auf Weiteres interimsweise übernehmen. Zuvor war Dingley die Leiterin der vereinseigenen Fußballakademie der Rovers, auch dieses Amt übte die 39-Jährige als bisher einzige Frau im Profi-Fußball der Männer aus.

"Hannah war für uns die natürliche Wahl als Interimstrainerin der ersten Mannschaft - sie hat hervorragende Arbeit bei der Leitung unserer Akademie geleistet und entspricht voll und ganz den Werten des Vereins", sagte der Forest-Vorsitzende Dale Vince in einer Mitteilung auf der Club-Website. "Es ist vielleicht bezeichnend für den Männer-Fußball, dass wir mit dieser verdienten Ernennung Neuland betreten." Unter dem Vorgänger von Dingley, Duncan Ferguson, waren die Forest Green Rovers in die viertklassige League Two abgestiegen.

Internationale Bekanntheit

Der Club genießt international allerdings eine gewisse Bekanntheit für sein Engagement in Sachen Umweltschutz. 2018 wurden die Rovers aus Nailsworth im Westen Englands von der UNO als erster klimaneutraler Club der Welt ausgezeichnet, nachdem seit 2010 einige bemerkenswerte Schritte vollzogen wurden. Unter anderem bauten die Rovers ihr Stadion weitgehend aus Holz, das CO2 bindet, und setzen auf Trikots und Schienbeinschoner aus natürlichen Rohstoffen.

(APA)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Sport VOL.AT
  • Erste Frau trainiert Männerteam im englischen Profi-Fußball