AA

Erste Blicke in die Funworld Hard

Hard - Noch eine Woche, bis die Funworld bei der Nachtschicht in Hard ihre Tore öffnet. Derzeit tätigt man die letzten Handgriffe, bevor die ersten Besucher begrüßt werden. Wir warfen einen ersten Blick in das neue Unterhaltungszentrum mit Lasertag, Bowling und Racingsimulator.
Erste Blicke in die Funworld

Noch eine Woche, dann eröffnet auf 1.700 Quadratmetern das neue Unterhaltungszentrum im Unterland. Mit der “Funworld” will Nachtschicht-Geschäftsführer Ralf Steiner auf das geänderte Ausgehverhalten reagieren und Freizeit, Unterhaltung, Abenteuer und Sport an einem Ort miteinander kombinieren.

Bowling auf Weltniveau

»Bowling in der Funworld #theta360 #theta360de – Spherical Image – RICOH THETA«
Derzeit werden noch die letzten Handgriffe getätigt. Rund um den Gastronomiebereich warten ab kommender Woche Airhockey, Billard, Darts, Wuzzler und Spielautomaten auf die ersten Besucher. Auch ein Kinderbereich ist ein fester Bestandteil der Funworld. Das Herzstück wird jedoch die aufwändige Bowlingbahn. Auf insgesamt zehn Bahnen will Steiner Bowling sowohl für Amateure als auch Profis anbieten. Die Anlage erlaubt verschiedenste Spielmodi und Einstellungen.

Lasertag und Rennsimulatoren

 

»Lasertag in der Funworld #theta360 #theta360de – Spherical Image – RICOH THETA«
Kurz vor der Fertigstellung ist auch die Lasertag-Arena. Hier setzt die Funworld auf dasselbe Equipment, dass auch für Meisterschaften verwendet werde. Einmalig in Vorarlberg dürften die Rennsimulatoren sein: Hier können sich bis zu acht Spieler gleichzeitig gegeneinander oder jeder für sich in den verschiedensten Fahrzeugen messen. Vom Tourenwagen bis zum Formel-1-Boliden ist bei der realistischen Simulation alles möglich, gefahren wird auf Original-Strecken.
»Racerfun in der funworld #theta360 #theta360de – Spherical Image – RICOH THETA«
home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Hard
  • Erste Blicke in die Funworld Hard
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen