Erste Baustellenführung an der Pipeline

©Landeshauptstadt Bregenz
Bregenz (BRK) – Seit einem Monat sind die Bauarbeiten zur Neugestaltung des rund 500 m langen Abschnitts der Pipeline vom Nostalgiebad „Mili“ in Richtung Lochau im Gange.

So wurde etwa mit der Aufschüttung des Flachufers sowie mit den Arbeiten an den Brückenbauwerken beim Schanzgraben und beim Klausmühlebach begonnen.

Für alle Interessierten hat die Stadt jetzt eine öffentliche Begehung organisiert, bei der man sich über die Pläne und Maßnahmen selbst ein Bild machen kann. Die Baustellenführung findet am Dienstag, 16. November, ab 16 Uhr statt. Treffpunkt ist bei der „Mili“.

.Bitte beachten Sie im Falle einer Teilnahme die zu diesem Zeitpunkt geltenden Corona-Bestimmungen, und bringen Sie die entsprechenden Nachweise mit. Die Stadt wird auch weiterhin über den Ausbau informieren.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bregenz
  • Erste Baustellenführung an der Pipeline
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen