Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Erste akademische Ausbildung für Sexualberatung abgeschlossen

Die Absolventen und Absolventinnen des ersten akademischen Universitätslehrgangs für Sexualberatung an der Universität Innsbruck.
Die Absolventen und Absolventinnen des ersten akademischen Universitätslehrgangs für Sexualberatung an der Universität Innsbruck. ©Schloss Hofen
Lochau. Kürzlich konnten die Absolventen und Absolventinnen des ersten Universitätslehrgangs für Sexualberatung in Schloss Hofen in Lochau ihre Zeugnisse von Univ.-Prof. Roland Psenner, Vizerektor der Universität Innsbruck, entgegen nehmen. Im Rahmen eines Festaktes zeichnete er 19 Personen aus und betonte die Wichtigkeit dieses Themas für die psychische Gesundheit und das Wohlergehen in Beziehungen.

Seit zwei Jahren bietet die Universität Innsbruck ein berufsbegleitendes Studienangebot im Bereich der Sexualberatung und Therapie in Schloss Hofen an. Es ist dies das erste Programm an einer Österreichischen Universität, das sich auf wissenschaftlicher Basis mit der menschlichen Sexualität und deren Erleben sowie Verhalten beschäftigt. Ziel dieser Ausbildung ist es, Berater und Psychotherapeuten gezielt in Diagnostik, Beratung und Therapie bei sexuellen Störungen zu qualifizieren. Die bisherigen Erfahrungen bestätigen die Notwendigkeit und signalisieren weiterhin eine große Nachfrage.

Neuer Lehrgang im März 2015

Die 19 Absolventen des ersten Lehrgangs kamen aus Österreich, Deutschland, der Schweiz und Liechtenstein sowie aus Italien bzw. Südtirol. Unter der wissenschaftlichen Leitung von Univ.-Prof. Josef Aigner konnten namhafte Experten der Sexualmedizin und Sexualtherapie aus dem deutschsprachigen Raum für die Mitarbeit gewonnen werden. Aufgrund des großen Interesses ist ein Neustart des Programms im März 2015 vorgesehen.

Nähere Informationen zu diesem Studienprogramm erhalten Interessenten über Schloss Hofen unter der Tel. Nr. 05574/4930-0 bzw. unter www.schlosshofen.at.

(VLK)

[googlemaps]

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Lochau
  • Erste akademische Ausbildung für Sexualberatung abgeschlossen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen