AA

Erst 17 Wettkampf-Stätten fertig

100 Tage vor Beginn der Olympischen Sommerspiele in Athen (13. bis 29. August) sind erst 17 der 32 Wettkampf-Stätten fertig gebaut. Die größte Unsicherheit besteht weiterhin beim Glasdach über dem Olympiastadion.

Die in verschiedene Medien geäußerten Zweifel seien „Unsinn”, erklärte am Dienstag ein Sprecher des Designers der Stadion-Überdachung im griechischen Fernsehen. „Die Überdachung wird in den nächsten Tagen fertig sein”, verkündete er im Namen des spanischen Stararchitekten Santiago Calatrava. Zuvor hatte die britische Zeitung „The Times” berichtet, dass das Internationale Olympische Komitee (IOC) den Griechen ein Ultimatum gestellt habe, bis zum 20. Mai das Dach zu bauen oder das Projekt fallen zu lassen.

Übersicht über den aktuellen Stand der Olympia-Wettkampfstätten:

  • Fertig: Olympisches Dorf, Doping-Kontrollzentrum, IBC (Fernseh- und Rundfunkzentrum), MPC (Pressezentrum), Oaka-Sporthalle (Turnen/Basketball), Segelzentrum, Regattabahn (Rudern/Kanu), Reitzentrum, Gewichtheber-Halle, Fußball-Stadion in Heraklion, Panathinaikon-Stadion (Bogenschießen/Marathon), Galatsi-Halle (Rhythmische Gymnastik/Tischtennis), Ringer-Halle, Faliron-Halle (Taekwondo/Handball) sowie die Anlagen für Baseball, Softball, Hockey und Beach-Volleyball.
  • Bis Ende Mai: Schwimmstadion (zu 95% fertig), Tennis-Zentrum (95%), Schiess-Zentrum (92%), Volleyball-Stadion (96%), Goudi-Halle (Badminton/Moderner Fünfkampf/94%), Velodrom (90%) sowie die Fußball-Stadien in Patras (98%), Volos (85%) und Saloniki (90%)
  • Bis Ende Juni: Olympiastadion (90%), Basketball-Halle in Hellenikon (90%), Fecht-Halle (90%), Fußball-Stadion in Piräus (70%), Kanu-Slalom (95%) und Box-Halle (80%).

41 Athen-Starter praktisch fix: Derzeit dürfen sich folgende ÖOC-Athleten für die Olympischen Spiele in Athen (13.-29.8.) als Fixstarter betrachten:

  • Beach-Volleyball: Nik Berger/Clemens Doppler
  • Fechten: Christoph Marik (Degen), Roland Schlosser (Florett)
  • Gewichtheben: Matthias Steiner (105 kg)
  • Judo: Ludwig Paischer (bis 60 kg), Claudia Heill (63 kg)
  • Kanu (Wildwasser): Helmut Oblinger, Violetta Oblinger-Peters
  • Leichtathletik: Karin Mayr-Krifka (200 m)
  • Pferdesport (Dressur): Victoria Max-Theurer, Nina Stadlinger
  • Radsport (Straße): Vier Herren und Christiane Soeder
  • Ringen: Lubos Cikel (60 kg), Radovan Valach (96 kg) bzw. Martina Gastl (72 kg)
  • Rudern: Einer (Ralph Kreibich oder Raphael Hartl)
  • Schwimmen/Wasserspringen: Mirna Jukic, Judith Draxler, Petra Zahrl bzw. Anja Richter (Turm)
  • Segeln: Roman Hagara/Hans-Peter Steinacher (Tornado), Andreas Geritzer (Laser), Hans Spitzauer/Andreas Hanakamp (Star)
  • Schießen: Mario Knögler, Wolfgang Waibel Jr., Thomas Farnik, Christian Planer
  • Taekwondo: Tuncay Caliskan (72 kg), Nevena Lukic (51 kg)
  • Tischtennis: Werner Schlager, Chen Weixing, Liu Jia und Karl Jindrak (mit Schlager im Doppel)
  • Triathlon: Kate Allen
home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Sport VOL.AT
  • Erst 17 Wettkampf-Stätten fertig
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.