AA

Eröffnung des Brockenhaus Leiblachtal

Noch wird fleißig eingeräumt.
Noch wird fleißig eingeräumt. ©bMS

Lochau. Die Lebenshilfe Vorarlberg eröffnet am Freitag, 16. Oktober 2009, in der Lochauer Toni-Russ-Straße das neue „Brockenhaus Leiblachtal“. Die Fundgrube und das Cafe mit Flair bieten wertvolle Arbeitsplätze für Menschen mit Behinderungen und einen gemütlichen Ort zum Einkaufen und Verweilen für die Kunden.

Alle, die günstig Waren einkaufen wollen, werden hier auf einer Fläche von rund 800 Quadratmetern sicherlich fündig. Gebrauchter, aber gut erhaltener Hausrat, Kleinmöbel, Bücher, Antiquitäten und Raritäten, Originelles und Erlesenes, Nostalgisches und Praktisches, aber auch Kunsthandwerk aus der lebens.ART-Werkstätte. Die gemütliche Atmosphäre lädt zum Schmökern und Stöbern ein. Und im Cafe werden die Gäste mit feinen Kaffee- und Teespezialitäten sowie mit frischem Kuchen und kleinen Imbissen verwöhnt.

Zum Team gehören Menschen mit Behinderungen, MitarbeiterInnen der Lebenshilfe und zahlreiche ehrenamtliche HelferInnen unter der Leitung von Geschäftsbereichsleiter Ernst Schmid. Nach Absprache werden auch Haus- und Wohnungsräumungen organisiert.

Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag von 9 bis 12 Uhr und von 14 bis 18 Uhr, am Samstag von 9 bis 12 Uhr

Kontakt:

Brockenhaus Leiblachtal, 6911 Lochau, T 0664 142 07 23

Lochau, toni-russ-straße

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Lochau
  • Eröffnung des Brockenhaus Leiblachtal
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen