Eröffnung der Millionen-Investition in Frastanz

Die Betriebserweiterung wurde am heutigen Samstag eröffnet.
Die Betriebserweiterung wurde am heutigen Samstag eröffnet. ©VLK/Hofmeister
Landeshauptmann nahm mit Landtagspräsident Harald Sonderegger an der feierlichen Eröffnung des ausgebauten Firmensitzes von FruchtExpress Grabher in Frastanz teil.

Um den großen Kundenstock noch besser bedienen zu können und sich für künftige Herausforderungen gut aufzustellen, ist am Firmenstammsitz der FruchtExpress Grabher GmbH & Co. KG die vorhandene betriebliche Infrastruktur um mehr als 100 Prozent erweitert worden. Zur feierlichen Eröffnung am heutigen Samstag (18. September), haben Landeshauptmann Markus Wallner und Landtagspräsident Harald Sonderegger gemeinsam die Glückwünsche des Landes überbracht. Durch den Ausbau stehen nun rund 9.300 Quadratmeter Gesamtnutzfläche bereit – 5.500 Quadratmeter mehr als vor zwei Jahren beim Spatenstich zur Firmenerweiterung. Wallner nannte die Millioneninvestition in seiner Heimatgemeinde Frastanz ein „klares Bekenntnis zum Standort“.

Versorgt mit Frischeprodukten

FruchtExpress Grabher versorgt Gastronomie-, Hotellerie- und Großküchen in Tirol und Vorarlberg mit den verschiedensten Frischeprodukten. Neben dem umfangreichen Sortiment an Früchten und Gemüse sind insbesondere gekühlte Produkte wie Fleisch und Fisch, Milch- und Molkereiprodukte und vor allem das gesamte Sortiment an tiefgekühlten Produkten hervorzuheben.

Am Firmensitz in Frastanz sind insgesamt 110 Mitarbeitende beschäftigt. Die unternehmerischen Wurzeln des traditionsreichen Familienunternehmens, das seit 1986 unter dem heutigen Namen firmiert, reichen bis ins Jahr 1932 zurück. Das jetzt erfolgreich realisierte Erweiterungsprojekt zeuge von Weitblick und großem Vertrauen in den Wirtschaftsraum, unterstrich der Landeshauptmann bei der Eröffnung: „Mit den stark verbesserten Rahmenbedingungen hat sich das Unternehmen bestens gerüstet, um Erfolgsgeschichte und Wachstumskurs weiter fortzusetzen“.

Das wurde neu gebaut:

Neu errichtet wurden eine Tiefgarage, eine neue Lagerhalle samt zwei großen Kühlräumen mit ca. 5.500 Palettenstellplätzen, eine Verladezone mit dreizehn Rampen sowie weitere Büroflächen durch Erweiterung im ersten und zweiten Obergeschoss. Zudem wurde eine Betriebstankstelle gebaut.

Von den modernen Zubauten zeigte sich Wallner beim gemeinsamen Rundgang mit Landtagspräsident Harald Sonderegger und dem Frastanzer Bürgermeister Walter Gohm beeindruckt. Der umsichtigen Geschäftsleitung mit dem Beiratsvorsitzenden Werner Grabher und den drei Geschäftsführern Hubert, Felix und Patrick Grabher sowie der gesamten Belegschaft gratulierten Wallner, Sonderegger und Gohm sehr herzlich. Für die Zukunft wünschten sie dem Unternehmen weiterhin alles Gute und viel Erfolg.

(VOL.AT)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Frastanz
  • Eröffnung der Millionen-Investition in Frastanz
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen