Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Eröffnungsfeier des Ehrenamtstreffs der Stadt Feldkirch

Im Haus Reichsstraße 3 in Altenstadt feiert am Samstag der Ehrenamtstreff Eröffnung.
Im Haus Reichsstraße 3 in Altenstadt feiert am Samstag der Ehrenamtstreff Eröffnung. ©Verena Kogelnig
Beim Tag der offenen Tür feiert der Treffpunkt für Ehrenamtliche offiziell seine Eröffnung.
Einen ganzen Tag widmeten Freiwillige der Gartenverschönerung. Vielen Dank!

Feldkirch. (vko) Ein interkulturelles Fest erwartet uns am kommenden Samstag, 12. November 2016, im Ehrenamtstreff in der Reichsstraße 3, Altenstadt. Zwischen 10 und 16 Uhr wird hier der Tag der offenen Tür begangen, anlässlich dessen die Stadt Feldkirch den Treffpunkt einweiht. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, die Eröffnung unter anderem mit Musik, einem Kinderprogramm mit Basteln und Spielen und internationaler Küche gemeinsam zu feiern.

Zahlreiche Aktivitäten unter einem Dach

Mit dem Haus gegenüber der Kirche hat die Stadt Feldkirch eine Lokalität erworben, die ehrenamtlich Tätigen und Vereinen Raum für diverse Aktivitäten bieten soll. Im Erdgeschoß ist der eigentliche Treff untergebracht, darüber befindet sich eine Wohnung, in die bald eine Flüchtlingsfamilie einzieht. Seit August wird das Haus rege genutzt, besonders im Rahmen der Kleiderbörse. Für diese sammelt die Stadt von der Bevölkerung gespendete Kleidungsstücke, Schuhe sowie Spielsachen, die Ehrenamtliche dann sortieren. Jeden Montag zwischen 14 und 17 Uhr können Flüchtlinge kostenfrei Stücke für den eigenen Bedarf aussuchen und mitnehmen. Zeitgleich wird das Begegnungscafé veranstaltet, für welches die ehrenamtliche Küchenfee des Treffs jeden Montag einen Kuchen bäckt. Bei Kaffee und Tee lernen sich die Besucher besser kennen und haben Gelegenheit, ihre Deutschkenntnisse zu erweitern, während die Kinder in der Spielecke den Nachmittag gemeinsam genießen. Hauptnutzung erfährt der Treff durch Kleingruppen von Ehrenamtlichen und Flüchtlingen, die von Montag bis Donnerstag hier zum Deutschlernen zusammenkommen. Das Haus steht darüber hinaus allen Vereinen für Treffen und Projekte zur Verfügung, so finden hier bereits Kochabende statt.

Unter Leitung von Claudia Marte, die das Haus betreut, und in Vorbereitung der Einweihung erfuhr der Garten des Treffpunktes am vorigen Samstag eine „Schönheitskur“: Ein Trupp Ehrenamtlicher, unter ihnen Flüchtlinge und eine internationale Gruppe junger Leute, welche für dieselbe Firma arbeiten und hier ihren Sozialen Tag absolvierten, brachten die Beete auf Vordermann, stellten ein Tomatenhaus sowie Hochbeete auf und legten eine Feuerstelle an.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Feldkirch
  • Eröffnungsfeier des Ehrenamtstreffs der Stadt Feldkirch
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen