AA

Eröffnung Wasserversorgung Fraxern bei der Kilbi

Kilbi Fraxern und Eröffnung Wasserversorgung. v.li. Feuerwehr Kdt. Bernd Nachbaur, Bgm. Steve Mayr, LH Markus Wallner, Bauhof-Leiter Thomas Porod.
Kilbi Fraxern und Eröffnung Wasserversorgung. v.li. Feuerwehr Kdt. Bernd Nachbaur, Bgm. Steve Mayr, LH Markus Wallner, Bauhof-Leiter Thomas Porod. ©Sandra Kathan (san)
Kilbi-Fest der Feuerwehr und neu errichtete Wasserversorgung wurden groß gefeiert.
Kilbi und Eröffnung Wasserversorgung Fraxern

Fraxern/Klaus/Weiler. (VOL.AT/Kathan) Nun ist es offiziell und von höchster Landesstelle für gut und tauglich befunden. Landeshauptmann Markus Wallner eröffnete am Sonntag bei der Kilbi beim Feuerwehrhaus  die neue Wasserversorgung Fraxern. Neben der Gemeinde Weiler wird nun auch Klaus mit Trinkwasser aus den Fraxner Alpen beliefert. Die Umsetzung des 1,6 Millionen Euro Großprojektes beinhaltete darüber hinaus auch die Kanalisierung Orsanka, Zusatz- und Notwasserversorgung für die Gemeinde-Trinkwasserversorgung sowie Trink- und Löschwasserversorgung Orsanka. Im Sinne eines energieautonomen Vorarlberg hat die Gemeinde  zusätzlich ein Brauchwasserkraftwerk installiert; eine finanzielle Investition, die sich wohl erst nach vielen Jahren rechnet, jedoch ein wichtiger Schritt für Vorarlbergs Energieautonomie darstellt, so Bürgermeister Steve Mayr.

Ehrengäste

Ebenfalls zur Wasserversorgungs-Eröffnung bei der Kilbi in Fraxern erschienen sind unter anderen  Labg. Christoph Metzler, die Bürgermeister Werner Müller aus Klaus, Dietmar Summer aus Weiler und der Bürgermeister aus Donnerskirchen im Burgenland (Partnergemeinde von Klaus) Johannes Mezgolits, Vizebürgermeister Norbert Primisser, die Bürgermeister a.D. Reinhard Nachbaur, Alois Nachbaur und Josef Summer sowie Abteilungsvorstand Wasserwirtschaft vom Land Vorarlberg Thomas Blank.

Aufträge im Land geblieben

Im Anschluss an die Begrüßung von Bgm. Steve Mayr, seinem Dank für die Unterstützung des Landes Vorarlberg und an sein Bauhof Team Thomas Porod und Robert Summer gratulierte Landeshauptmann Wallner zum gelungenen Projekt, das auch technisch gut funktioniert und gab seiner Freude Ausdruck, dass die Auftragsvergaben alle im eigenen Dorf und Land geblieben sind.

Ausstellung und Besichtigung

Anschließend konnte während des gesamten Tages die Ausstellung im Bewegungsraum des Kindergartens besucht werden, die im Detail über die neue Wasserversorgung informierte. Ein Shuttle-Dienst führte Interessierte für eine Live-Besichtigung zum Pumpwerk „Orsanka“ und Hochbehälter „Brand“. Eine von den Wassermeistern der Gemeinden Weiler und Klaus geleitete Wanderung führte entlang der Überwasserleitung von den jeweiligen Gemeinden nach Fraxern.

Kilbi-Fest

Nach dem offiziellen Teil der Gemeinde Fraxern konnte das Kilbi-Fest weiterhin seinen fröhlichen Verlauf nehmen. Kommandant Bernd Nachbaur setzte mit seinem Team wieder ein Familienfest in die Tat um, bei der jeder auf seine Kosten kam. Die Kinder freuten sich über einen großen Spiel- und Tummelplatz mit Fahrzeug-Parcours und Feuerwehr-Kübelspritze mit Blaulicht. Das Trio „Alpensound“ begeisterte mit Stimmungsmusik, die sie von Tisch zu Tisch präsentieren, gespickt mit persönlichen Gesprächen und passende Witze durften auch nicht fehlen. Landeshauptmann Wallner freute sich mit der Feuerwehr Fraxern über das gelungene Fest und stellte bereits Grund zur Freude im nächsten Jahr in Aussicht, wenn die Fraxner ihr neues Feuerwehrauto erhalten.

Jubiläumsfest 140 Jahre Feuerwehr Fraxern

Thomas Kathan (OF Fraxern) erweiterte diese Freuden-Aussichten mit der Ankündigung zum nächsten, dreitägigen Bezirksfeuerwehrfest der Bezirke Feldkirch und Dornbirn, welches anlässlich des 140-Jahr-Jubiläums der Fraxner Feuerwehr vom 7. bis 9. Juli 2017 im Kriasidorf stattfinden wird.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Fraxern
  • Eröffnung Wasserversorgung Fraxern bei der Kilbi
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen