AA

Eröffnung der Ausstellung von Mitja Ficko

Leonie Hirn mit Künstler Mitja Ficko und Vernissageredner Calvin Mechora
Leonie Hirn mit Künstler Mitja Ficko und Vernissageredner Calvin Mechora ©Sigrid Juen
Vernissage „Verspätete Rückkehr“ in der ehemaligen Galerie 60.
Ausstellungseröffnung

Feldkirch. (sie) In Kooperation mit dem Kunst Palais Liechtenstein luden Leonie Hirn und Calvin Mechora zur Ausstellungseröffnung in die ehemalige Galerie 60 ein.
Auf Grund von Umbauarbeiten im Stammhaus finden dort in den nächsten zwei Jahren verschiedene Kunstpräsentationen statt.
Den Auftakt machte der slowenischen Künstler Mitja Ficko mit seinen großformatigen, meditativ märchenhaften Arbeiten.
Seine Werke sind geprägt durch immer wiederkehrende Elemente wie beispielsweise Vögel, Pilze oder schlangenartige Kreaturen, die bei jedem Werk in einem anderen Kontext erscheinen. Ausschnitte aus der Wirklichkeit verschmelzen mit surrealistischen Elementen, die gelesen und enträtselt, erschlossen und verstanden werden müssen.
Unter den Vernissage Besuchern waren neben Generalvikar Rudolf Bischof, Vizebürgermeisterin Barbara Schöbi-Fink und Ortsvorstand Dieter Preschle, auch Peter Krüger, Joanna und Jörg Thurnher, Annette Pladerer, Angelika Ehlich, Arno Egger und Harald Gfader, Hannes Duelli, Claudia und Wolfgang Zehenter, Karlheinz Kindler, Norbert Gsteu, Pierre Bilgeri, sowie Karin Stecher und Dieter Pfurtscheller.

 

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Feldkirch
  • Eröffnung der Ausstellung von Mitja Ficko
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen