Erneuerung der ältesten Wasserleitung

In Röthis wird weiter an der Sanierung der Wasserleitungen gearbeitet
In Röthis wird weiter an der Sanierung der Wasserleitungen gearbeitet ©Michael Mäser
In Röthis wird derzeit an der Erneuerung der ältesten Röthner Wasserleitungen gearbeitet.

Röthis Seit dem vergangenen Jahr wird in Röthis an der Sanierung des Kanalsystems gearbeitet und ältere Wasserleitungen saniert und erneuert. In diesem Jahr wird dabei eine der ältesten Wasserleitungen im Gemeindegebiet erneuert.

Behutsames Arbeiten erforderlich

Rund 690.000 Euro hat die Gemeinde Röthis in diesem Jahr für die notwendigen Sanierungsmaßnahmen des Kanalsystems und die Erneuerungen alter Wasserleitungen budgetiert. Derzeit sind die Arbeiten in der Badstraße zwischen dem Kieberschacht und der Firma Röfix in vollem Gange und sollen bis Mitte Oktober fertig gestellt sein. Da es sich dabei um eine der ältesten Leitungen der Gemeinde handelt, muss insbesondere der Baggerfahrer bei den Grabungsarbeiten sehr behutsam vorgehen, um die alten und recht spröden Gussleitungen nicht zu beschädigen. Da in diesem Bereich auch die Hauptleitungen der Gemeinde Sulz verläuft und auch diese erneuert wird, können sich die beiden Gemeinden die Kosten für die Grabungs- und Asphaltierungsarbeiten teilen.

Abschluss in der Treietstraße

Bereits im vergangenen Jahr wurde dabei mit den ersten Arbeiten zur Sanierung des Wasserleitungssystems begonnen und die Erneuerungen der Leitungen in der Treietstraße konnten mittlerweile nahezu abgeschlossen werden. Es fehlt noch der Deckbelag im Gehsteig, welcher im Oktober aufgebracht werden soll. Diese Wartezeit wurde dabei bewusst eingeplant, um eventuell auftretende nachträgliche Setzungen mit dem Deckbelag ausgleichen zu können. MIMA

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • Erneuerung der ältesten Wasserleitung
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen