Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Erlebnisreicher Bewegungstag

Das Bewegungsfest begeisterte auch die Eltern sehr.
Das Bewegungsfest begeisterte auch die Eltern sehr. ©VA
Bewegungsfest Kindergarten Vandans

„Ich fühl mich wohl von Kopf bis Fuß“ lautete das Motto des Bewegungsprojektes

 

Bei strahlendem Sonnenschein und hochsommerlichen Temperaturen ging das Bewegungsfest des Kindergarten Vandans über die Bühne. Zum Abschluss des Bewegungsprojektes „Ich fühl mich wohl von Kopf bis Fuß“ lud das Kindergartenteam unter der Leitung von Martina Bitschnau die Kindergartenkinder samt Eltern und Geschwister kürzlich recht herzlich ein. Als Auftakt des Festes fand eine kurze Begrüßung mit anschließender Weihung des Spielplatzes durch Herrn Pfarrer Alfons Lercher statt. In den letzten Wochen wurde der Spielplatz des Kindergartens mit der Hilfe der Mitarbeiter des Bauhofs neu gestaltet. So wurden frisch eingepflanzte Weidenhäuser geschaffen und die neugesetzten Balancierstämme bunt bemalt. Die Hauptattraktion stellt sicher das begehbare Tunnelrohr mit aufgeschüttetem Hügel dar.

 

Nach dem Willkommenstanz der Kinder wurden die verschiedenen Bewegungsstationen eröffnet. Sie luden zum Mitmachen und Ausprobieren ein. Jede Station konnte im Bewegungspass abgestempelt werden, was den Kindergartenkindern besonders viel Spaß gemacht hatte. Nach den Spielen, welche für jede Menge Spaß bei den Kindern und den Erwachsenen sorgten, war für das leibliche Wohl bestens gesorgt. Zum Dessert konnte dann noch ein frisches Tüteneis genossen werden. Somit stand dem gemütlichen Ausklang des Bewegungsfestes nichts mehr im Weg.

 

Bedürfnis nach Bewegung

 

Im Vorfeld des Bewegungsfestes konnten die Kindergärtler spannende Wochen rund ums Thema Bewegung erleben. So wurden neben Wald- und Wiesentagen, Plitsch-Platschtagen und Bewegungsbaustellen auch Massagen, Yoga, Vertrauensspiele und Gesunde Jause angeboten. Für tolle Erlebnisse sorgten die Besuche im Jufa, ein Wandertag und ein Workshoptag mit verschiedenen Schwerpunkten.

 

„Kinder haben ein natürliches Bedürfnis nach Bewegung. Wenn wir sie darin unterstützen und bestärken, legen wir eine gute Grundlage dafür, dass die Kinder auch in Zukunft ein positives Körperbewusstsein, Freude an der Bewegung und später auch Spaß an Sport haben werden“, erklärt Martina Bitschnau und freute sich sehr über das besonders gut gelungene Projekt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • Erlebnisreicher Bewegungstag
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen