AA

Erkältungswelle rollt über Österreich: Über 29.000 Menschen mit Corona zuhause

Eine Erkältungswelle rollt derzeit über Österreich.
Eine Erkältungswelle rollt derzeit über Österreich. ©Canva (Sujet)
In der vergangenen Woche waren mehr als 110.000 Menschen in Österreich aufgrund von Erkältungskrankheiten im Krankenstand, wobei über 29.000 von ihnen an Covid-19 erkrankt waren.

Von diesen Krankmeldungen betrafen mehr als 400 Personen die echte Grippe (Influenza), während über 84.000 Personen aufgrund von grippalen Infekten arbeitsunfähig waren, so die Zahlen der Österreichischen Gesundheitskasse (ÖGK). Diese Zahlen beziehen sich ausschließlich auf Versicherte der ÖGK, und es gibt zusätzlich Krankschreibungen von anderen Krankenkassen.

APA ©APA

Corona in Österreich: Zahl der Krankenstände steigt wieder an

ÖGK-Chefarzt Andreas Krauter erklärte, dass die Zahl der Krankenstände wieder ansteigt. Er betonte die Bedeutung von Schutzmaßnahmen wie dem Tragen von Masken, insbesondere für Menschen mit Risikofaktoren, und empfahl Impfungen gegen Covid-19 und Influenza. Hygienemaßnahmen wie regelmäßiges Händewaschen seien ebenfalls wichtig, um Ansteckungen und die Verbreitung von Krankheiten zu verhindern.

Insgesamt waren in der vergangenen Woche bei der ÖGK 297.000 Menschen aufgrund verschiedener Krankheiten oder Verletzungen krankgemeldet. Das Corona-Abwassermonitoring zeigte weiterhin einen Anstieg der Nachweise des SARS-CoV-2-Virus. In den Krankenhäusern befanden sich in den letzten Wochen gleichzeitig etwa 1.500 Personen mit Atemwegserkrankungen, davon rund 700 mit Covid-19.

Mehr Infos zum Coronavirus in Wien
Mehr Infos zur Corona-Impfung

(APA/Red)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Österreich
  • Erkältungswelle rollt über Österreich: Über 29.000 Menschen mit Corona zuhause