AA

Erfolgsgeschichte Fairness & Fun

Die Workshops und Völkerballturniere des ASVÖ kommen bei den Jugendlichen hervorragend an.
Die Workshops und Völkerballturniere des ASVÖ kommen bei den Jugendlichen hervorragend an. ©cth
Der Vorarlberger Sportverband ASVÖ setzt auf Fair Play und soziale Werte.
Erfolgsgeschichte Fairness & Fun

Hohenems. Das Projekt Fairness & Fun zieht eine erfolgreiche Bilanz für das Jahr 2016 und befindet sich bereits mitten in der Umsetzung für die Veranstaltungen im Jahr 2017. „Wir freuen uns bereits jetzt über einen neuen Teilnehmerrekord bei den Workshops“, so Projektkoordinator Manfred Entner. Eine schönere Bestätigung kann es für die Organisatoren wohl nicht geben.

 

Was steckt hinter dem Projekt „Fairness and Fun“?

 

„Im Auftrag des Vorarlberger Sportverbands ASVÖ arbeiten wir seit 2007 erfolgreich daran, das Thema ´Fair Play und Soziale Werte´ mit Schülern zu sensibilisieren und dem vermehrten Auftreten von Gewalt in Unterricht und Freizeit entgegen zu wirken“, erklärt Entner.

Das Projekt dient der Sensibilisierung und angeleiteten Wertevermittlung für Schüler und Lehrer in den Bundesländern Vorarlberg, Tirol und Wien. Ein Workshop im Fach „Bewegung und Sport“ bildet die Grundlage. In den Völkerballbegegnungen der Schüler-Teams der 1./2. Klasse Mittelschulen / AHS-Unterstufe können die spielerisch erlernten und erarbeiteten Werte wie Achtsamkeit, Respekt und Vertrauen umgesetzt werden. Neben der Freude am Sport sollen insbesondere die sozialen Fähigkeiten erhöht und erweitert werden. Die Lehrperson wird im Bereich „Fairness“ und „den speziell erarbeiteten Regeländerungen“ geschult. Eine polysportive Veranstaltung mit der Vergabe des Fairness- und Turnierpreises stellt den jährlichen Abschluss dar.

 

Allein in Vorarlberg nahmen im vergangenen Jahr rund 1100 Schüler aus ganz Vorarlberg an den Workshops teil. Über den Fair Play-Sieg und damit einem abenteuerreichen Outdoortag am Golm durften 2016 die 1a des BG Lustenau und die 2a der NMS Dornbirn Baumgarten jubeln.

Und auch 2017 freuen sich die Organisatoren sowie die zahlreichen Teilnehmer aus dem Ländle wieder auf faire Begegnungen auf dem Sportplatz.

 

Mehr Infos zum Projekt und Anmeldung unter:

 

Vorarlberger Sportverband ASVÖ

Gesundheits- und Breitensport

Markus-Sittikus-Str. 5

6845 Hohenems

T: +43 (0)664 / 2848408

M: koordinator@vsv.at www.vsv.at

 

www.voelkerball.info

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hohenems
  • Erfolgsgeschichte Fairness & Fun
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen