Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Erfolgreiches Wochenende für den BogenSchützenClub Bludenz

Gruppenbild
Gruppenbild ©BSC Bludenz
Am Pfingstsonntag fand in ZAMS in Tirol das 30. Internationale Jagdturnier im Bogenschießen statt. Der Bogenschützenclub Bludenz war mit 7 Schützen und einer Amazone vertreten. 
BSC Bludenz

Auf dem ca. 8 km langen Parcours galt es 28 Tieratrappen zu treffen. Der sehr selektiv gestellte Parcours verlangte den Schützen einiges an Können und Kondition ab um erfolgreich zu sein. Dass die Schützen des BSC Bludenz ihr Bestes gaben kann man daraus ersehen, dass von 8 Teilnehmern sich 6 auf dem Siegespodest wiederfanden. Die Treppchenplätze in der Veteranenklasse Langbogen beanspruchten die Bludenzer (1 Berthold Kurt, 2. Wieland Florian, 3. Markus Tomaselli) gar ganz alleine für sich. In der Klasse Veteranen Bowhunter Recurve, standen mit Dietmar Stampfer (1) und Ernst Pfandl (3) ebenfalls 2/3 Bludenzer auf dem Podest. In Ermangelung einer Gegnerin stand Lisa Spreng alleine auf dem Siegespodest der Klasse Langbogen Schüler. Allerdings war ihr Punktescore dem 1 Platz jedenfalls würdig. Alles in allem war es für den BSC Bludenz ein sehr erfolgreiches Turnier.

Wer Interesse am Bogensport hat kann sich gerne jederzeit auf der Homepage zu einem Schnupperkurs anmelden. www.bsc-bludenz.at

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bludenz
  • Erfolgreiches Wochenende für den BogenSchützenClub Bludenz
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen