Erfolgreiches Jahr für die WIGI

Der Vorstand mit Obmann Alfred Hugl (2. v. l.) wurde einstimmig auf der Jahreshauptversammlung im Autohaus Friesser wiedergewählt.
Der Vorstand mit Obmann Alfred Hugl (2. v. l.) wurde einstimmig auf der Jahreshauptversammlung im Autohaus Friesser wiedergewählt. ©Emir T. Uysal
Bei der Jahreshauptversammlung lässt die WIGI 2018 Revue passieren.
JHV der WIGI (2019)

FELDKIRCH-GISINGEN Die Wirtschaftsgemeinschaft blickt auf ein ereignisreiches Jahr zurück. Der Verein zählt 74 Mitglieder – vier neue Unternehmen sind letztes Jahr dazugekommen. „Unser Vorstand hat Handschlagqualität“, lobt Obmann Alfred Hugl während der Jahreshauptversammlung. „Als ich nachgefragt habe, wer sich zu den Neuwahlen zur Verfügung stellt, ist es keine Sekunde gegangen und alle ehrenamtlichen Mitglieder stellten sich im vollen Umfang zur Verfügung.“

Höhepunkt Adventmarkt

Der Zusammenhalt in Gisingen sei laut Hugl bemerkenswert. Als positives Beispiel nannte er den Bregenzerwald, dort ist der Zusammenhalt traditionell sehr gut und Unternehmertum wird hochgehalten. „Genau diesem Beispiel probieren wir in Gisingen umzusetzen“, so Hugl. Dabei stehen Aktivitäten, wie die Mitgestaltung und Unterstützung des Kinderfaschingsumzug der Gisigr Milchsüppler, Unterstützung Volksschule Schulabschluss Oberau und Sebastianplatz sowie dem Höhepunkt des Gisinger Adventmarkt.

Rechnungsjahr 2018

Aus Seitens des Kassiers war 2018 finanziell sehr erfolgreich: Mit Ausgaben von 24.858,08 Euro und Einnahmen von 32.669 Euro wurde das Geschäftsjahr 2018 mit einem Gewinn von 7810,92 Euro geschlossen. etu

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Feldkirch
  • Erfolgreiches Jahr für die WIGI
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen