AA

Erfolgreicher Saisonstart für Feldkircher Radfahrer

Moderator Erich Teufel zeigte anhand einer VN-Grafik auf, dass Vorarlberger die fleißigsten Radfahrer in ganz Österreich sind.
Moderator Erich Teufel zeigte anhand einer VN-Grafik auf, dass Vorarlberger die fleißigsten Radfahrer in ganz Österreich sind. ©Emir T. Uysal
RC Böhler Gisingen eröffnet Radsaison mit FahrRad 2018.
FahrRad 2018

Feldkirch Atemberaubende Tricks auf dem Fahrrad, abenteuerliche Radreisen und die Verlosung des Radwettbewerbes 2017 gab es bei der „FahrRad 2018“ am Samstag in der Volksschule Nofels – neben einem bunten Reigen von Themen rund ums Fahrrad. „Die Vorarlberger sind die fleißigsten Radfahrer in Österreich“, begrüßte Moderator Erich Teufel die fast 400 Zuschauer, die zur Saisoneröffnung des RC Böhler Gisingen – der größte Radclub Vorarlbergs – gekommen waren. Zum Trend-Thema „e-Bike“ berichteten Sportchirurg Alexander Gohm (LKH Feldkirch) und Thomas Kofler vom Radhaus Rankweil. Auch die Vorfreude auf Urlaub per Fahrrad wurde bei den Gästen geweckt: Sonja Feiersinger und Thomas Kogoj berichteten von ihren jeweiligen Radreisen nach Schweden bzw. in Vietnam. 

Bürgermeister Wilfried Berchtold prämierte mit der Radbauftragten Elisabeth Mair die Gewinner des Radius-Radwettbewerbs. Mit mehr als 600 Teilnehmern und 600.000 gefahrenen Kilometern ist er nicht nur ein wichtiger Beitrag zur Mobilität, sondern auch sportlicher und gesundheitlicher Anreiz: Immerhin strampeln sich die Feldkircher den Kaloriengehalt von 19.000 Pizzen ab. Den Höhepunkt des Abends bildete der Auftritt des achtfachen Weltmeisters im Trial Bike, Marc Vinco. ETU

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Feldkirch
  • Erfolgreicher Saisonstart für Feldkircher Radfahrer
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen