AA

Erfolgreiche Wintersaison für Alpenregion Bludenz

Ferienpark Brandnertal
Ferienpark Brandnertal
(+7,18 %) Starke Zuwächse im Brandnertal

Erfreuliche Zahlen melden die Touristiker der Alpenregion Bludenz. „Mit 340.980 Nächtigungen erzielten wir diesen Winter einen Zuwachs von 22.854 Übernachtungen, ein Nächtigungsplus von 7,18 %“ freut sich Frau Mag.(FH) Kerstin Biedermann, Geschäftsführerin der Alpenregion Bludenz Tourismus GmbH. „Dank der Bündelung von Marketingaktivitäten und einer kontinuierlichen Weiterentwicklung des Angebots, konnten wir auch in wirtschaftlich schwierigen Zeiten zulegen.“

Besonders hoch fiel der Zugewinn im Brandnertal aus – der Zusammenschluss der beiden Skigebietsteile Brand und Bürserberg hat dort einen richtigen Investitionsschub ausgelöst, der sich nun auch in der Statistik niederschlägt. Der neu errichtete Ferienpark Brandnertal Landal auf der Tschengla verhalf der Gemeinde Bürserberg zu einem Nächtigungsplus von über 87,83 %. „Der neue Ferienpark wurde vor allem von Gästen aus den Niederlanden, aber auch aus Deutschland sehr gut angenommen“ so Biedermann.

Die stärkere Präsenz an Mehrtagesgästen schlägt sich natürlich auch in der Wertschöpfung wieder – und das verdiente Geld wird wieder investiert. So steht auch in den nächsten Jahren ein kontinuierlicher Ausbau an Angebot und Qualität bevor, um auch weiterhin Marktanteile zu gewinnen.

„Wir hoffen und freuen uns auf eine erfolgreiche Sommersaison mit zufriedenen Gästen“.

Bludenz

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • MeineGemeinde UGC
  • Erfolgreiche Wintersaison für Alpenregion Bludenz
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen