Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Erfolgreiche Weiterbildung der Weiterbildner

Bregenz. Abteilungsleiterin Mag. Gabriela Dür und der Vorsitzende der Vorarlberger Erwachsenenbildung, Mag. Wolfgang Türtscher, konnten am 20. März 2009 in Schloss Hofen an 11 Absolventinnen und Absolventen des Lehrganges für Kursleitung und Präsentation die Abschlusszertifikate überreichen.

Die „Vorarlberger Lehrgänge für Erwachsenenbildung“ sind eine gemeinsame Initiative der Landesregierung und der ARGE Vorarlberger Erwachsenenbildung. Der erste Lehrgang wurde bereits im Jahre 1991/92 durchgeführt. Bisher fanden etwa 35 Lehrgänge statt, die über 350 Teilnehmerinnen und Teilnehmer erfolgreich abgeschlossen haben. Der Lehrgang umfasst vier Blöcke: Grundlagen der Erwachsenenbildung, Methodik, Moderationstraining sowie Rhetorik und Präsentation.

Am 20. März stellten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ihre Abschlussarbeiten vor, die integrierter Bestandteil des Lehrganges sind. Die Begutachtungskommission setzte sich aus erfahrenen Erwachsenenbildnern zusammen, neben Dr. Hans Rapp vom Katholischen Bildungswerk und Mag. Stefan Fischnaller als Leiter der VHS Götzis waren Lehrgangsbegleiterin Ester Baldauf und Dr. Ruth Jochum Gasser vertreten.

Erfolgreiche Teilnehmer des Lehrganges waren Dorothee Glöckle, Reingard Feßler, Katja Tschemernjak, Monika Madlener, Rosemarie Walser, Nadja Sonderegger, Mag. Michael Dittrich, Sylvia Hiebeler, Mag. Johanna Rücker, Alfred Jenny und Gabriele Bischof.

„Weiterbildung ist gerade für die Weiterbildner sehr wichtig“, betont Mag. Gabriela Dür. „Diese Lehrgänge werden von der Landesregierung gerne unterstützt, da so ein hohes Niveau an Vermittlungskompetenz der Referentinnen und Referenten für ihren Fachbereich erreicht werden kann. Bildung ist nicht nur der Rohstoff des 3. Jahrtausends, sondern Bildung ist vor allem Wertschöpfung, wenn wir uns bildenden Prozessen unterwerfen. Bildung ist ein Faktor der sozialen Stabilisierung und ein wichtiger Faktor für den Arbeits- und Wirtschaftsstandort Vorarlberg.“

Weitere Informationen zu diesem Lehrgang erhalten Sie im Sekretariat der ARGE Vorarlberger Erwachsenenbildung, Tel. 05523/53147, Fax 05523/51590, E-Mail: lehrgaenge@pfiffikus.at

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • MeineGemeinde UGC
  • Erfolgreiche Weiterbildung der Weiterbildner
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen