AA

Erfolgreiche Premiere für Re-Use-Day

Maximilian und Andreas Brandl spendeten Hausrat für den Re-Use-Day
Maximilian und Andreas Brandl spendeten Hausrat für den Re-Use-Day ©Bianca Nekrepp
Frühlingshafte Temperaturen beim ersten Sammeltag in Lustenau.
Erfolgreiche Prämiere

Lustenau. Vergangenen Freitag luden die Gemeinden Lustenau, Hard, Fußach, Gaißau und Höchst zum ersten Re-Use-Sammeltag ins neue ASZ Königswiesen ein. Gesucht wurde dieses Jahr Hausrat aller Art. Auch Kinderartikel, Elektrogeräte, DVDs und CDs wurden für die Wiederverwendung angenommen. Speziell gefragt war heuer Osterdekoration. So fanden etliche Vasen, Aufsteller und farbenfrohe Blumentöpfe ihren Weg ins Altstoffsammelzentrum. „Osterschmuck und Festliches etwa für die Ostertafel können ein gutes Beispiel dafür sein, wie Gegenstände durch Re-Use einem neuen Besitzer erneut Freude bereiten können“, so Alexander Riedl von der Integra. Aussortiert wurden die Spenden von den Integra-Mitarbeitern Sultan und Daniel. Funktionstüchtige Elektrogeräte wurden für die Einrichtung Carla gesammelt. Alle anderen Gegenstände werden gereinigt, repariert und dann günstig im Secondhand Shop „siebensachen“ in Bregenz verkauft. Nicht angenommen wurden Spenden wie Zäune oder ganze Sitzplatzgarnituren.

Neues ASZ Königswiesen

Das neue ASZ Königswiesen wird von der Loacker Gruppe für die fünf Gemeinden geführt. Am Standort an dem früher die Firma Häusle angesiedelt war, wird nun für alle Gemeinden die Abfalltrennung und Abgabe einfacher gestaltet. Alle Müllarten wie zum Beispiel Sperrmüll, Grünmüll und alle Problemstoffe können dort abgegeben werden.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Lustenau
  • Erfolgreiche Premiere für Re-Use-Day
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen