AA

Erfolgreiche Generalversammlung des Bludenzer Radclubs

Das neu gewählte Präsidium
Das neu gewählte Präsidium ©Radfahrclub Bludenz
Bludenz (dk). Rund 80 Clubmitglieder folgten der Einladung des ÖAMTC RC Sparkasse Rätikon Bludenz und nahmen an der Generalversammlung im Fohren Center teil.

Darunter auch die Ehrengäste Bürgermeister Mandi Katzenmayer und Vereinsstadtrat Christoph Thoma. Neben den äußerst positiven Rechenschaftsberichten beider Sektionen wurden sowohl die erfolgreichsten BMX-Sportlerinnen als auch einige langjährige Mitglieder geehrt. Nach dem Rückzug des bisherigen Präsidenten Dieter Kohler, dem die “Ehrenpräsidentschaft” verliehen wurde, wählte die Versammlung den BMX-Sektionsvorsitzenden Herbert Dür einstimmig zum neuen Präsidenten und Günter Buda zu seinem Stellvertreter.

Ebenfalls einstimmig gewählt wurden die Vorstände der beiden Sektionen BMX und Renn- u. Breitensport. Nach einem Zugang von 35 Neumitgliedern zählt der Verein nun bereits über 300 Mitglieder. Nach der Kritik des BMX-Vorsitzenden an der Stadt Bludenz versicherte der Bürgermeister, dass die Stadt Bludenz alles unternehmen wird, um die Zukunft des BMX-Sports auf dem aktuellen Gelände zu sichern. Mit einem großen Dankeschön an alle, die den Radsport im vergangenen Jahr unterstützt haben, konnte der neue Präsident die Generalversammlung nach zwei Stunden schließen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bludenz
  • Erfolgreiche Generalversammlung des Bludenzer Radclubs
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen