Erfolgreiche Abschlussübung

Die angehenden Florianijünger stellten in Viktorsberg ihr Wissen unter Beweis.
Die angehenden Florianijünger stellten in Viktorsberg ihr Wissen unter Beweis. ©Lampert
Kürzlich stellten sich die angehenden Florianijünger der Region Vorderland bei der Abschlussübung der Grundausbildung unter Beweis.
Jungfeuerwehr-Abschlussübung

Viktorsberg (fep) In einer gemeinsamen Übung zeigten die Jungfeuerwehrler in Viktorsberg, was sie zuvor im Rahmen der Grundausbildung in ihren Feuerwehren gelernt hatten. Bei der Übung wiederholten sie alle wichtigen gelernten Handgriffe. Bürgermeister Philibert Ellensohn beobachtete als Gastgeber interessiert die Übung und dankte den jungen Feuerwehrmännern für ihre Bereitschaft, ihre Freizeit zum Wohl der Bürger des Vorderlandes und der Betriebe, in denen sie arbeiten, zu opfern. Als fachkundige Beobachter wohnten die Kommandanten Paul Marte und Heinrich Lampert der Übung bei und überzeugten sich vom Ausbildungsstand des Nachwuchses. Heuer waren es 9 Mitglieder der Ortsfeuerwehren Fraxern, Klaus, Röthis, Sulz, Viktorsberg und Weiler sowie der Betriebsfeuerwehren Giko und Theodor Fries, die sich zuerst in ihrer Feuerwehr und dann in einer gemeinsamen Schulung fortgebildet haben, um für den nächsten Schritt ihrer Ausbildung bereit zu sein.

Nach dieser Abschlussübung der Grundausbildung werden die angehenden Florianijünger an der Landesfeuerwehrschule den letzten Schliff bekommen, bevor sie bereit sind, in Zukunft bei Einsätzen ihren Feuerwehren tatkräftig zu Seite zu stehen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Fraxern
  • Erfolgreiche Abschlussübung
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen