AA

Erfolg im Schlager wurde teuer bezahlt

©Gepa
Die Ladies vom FC Mohren Dornbirn bezahlten den 2:0-Heimsieg gegen SPG Leiblachtal mit zwei schlimmen Verletzungen.

Das Positive für die Kerber-Schützlinge: Fünf Zähler Vorsprung auf den Zweiten. Mit ÖFB Unter-17-Nationalspielerin Caroline Fritsch (Bänderriss im Sprunggelenk) und Livia Klocker (Schienbein) stehen zwei Torjägerinnen den Rothosen erst wieder im Frühjahr zur Verfügung. Mit Felicia Frick (Knie) und Celine Eidler (Schienbeinkopfprellung) sind weitere Spielerinnen langzeitverletzt. (

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Unterhaus
  • Dornbirn
  • Erfolg im Schlager wurde teuer bezahlt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen