Eröffnung der Sportanlage Rohrbach am 11. und 12. Juli mit Rahmen-Programm

Dornbirn/Rohrbach. Am nächsten Wochenende wird das neue Vereinsheim der Sportanlage Rohrbach feierlich eröffnet.

Der neue, zweiteilige Gebäudekomplex besteht aus dem Vereinsheim und einem Kabinentrakt mit gemeinsamer Überdachung und Stehplatztribüne. Der Neubau mit einer Gesamtnutzfläche von rund 500 m2 wurde parallel und näher am Spielfeld platziert und ermöglichte zusätzlich eine Parkplatzerweiterung. Die Kosten des Neubaues belaufen sich auf rund 1,1 Mio. Euro.

Die städtische Sportanlage Rohrbach besteht insgesamt aus drei Spielfeldern, einem Vereinsheim und dazugehörigen Umkleidekabinen. Das Vereinsheim – seit über 20 Jahren Domizil des FC Admira – war zwischenzeitlich zu klein geworden und es entsprach nicht mehr den Richtlinien für Sportstättenbau. Auch die ehemaligen Baubaracken müssen dringend erneuert werden.

Im Vereinsheim sind auf einer Fläche von rund 250 m2 eine Küche, ein Lagerraum, großzügige Besucher-WC-Anlagen sowie Platzwart- und Schiedsrichterräume untergebracht. Im Kabinentrakt mit ähnlicher Grundfläche befinden sich sechs Umkleidekabinen mit angrenzenden Sanitär­anlagen (Dusche/WC), ein Geräteraum und ein Dressenwaschraum. Die Ausweitung der Kabinen war insbesondere für die zahlreichen Kinder- und Jugendmannschaften erforderlich.

Beide Gebäudeteile stehen auf einer gemeinsamen, erhöhten Bodenplatte. Diese Erhöhung ermöglicht die Anlage einer Stehplatztribüne mit angrenzender bewirtschafteter Terrasse. Die gesamte über­dachte Fläche beträgt rund 1.100 m2. Der Gebäudekomplex ist behindertengerecht über eine straßenseitigige Rampe erreichbar.

Am Samstag, dem 11. Juli und Sonntag 12. Juli feiert Dornbirn die offizielle Eröffnung der neuen Sportanlage Rohrbach. Die Stadt Dornbirn als Besitzer der städtischen Sportanlage und der SC Admira Dornbirn als Platzmieter wollen die Eröffnung als Fest für die gesamte Dornbirner Bevölkerung und alle Dornbirner Fußballvereine feiern. Dem entsprechend ist auch das Eröffnungsprogramm gestaltet.

 Samstag, 11. Juli 2009

14.00 bis 17.00 Uhr Kleinfeldturnier der Dornbirner Hobby-Fußballvereine

(eingeladen sind hierzu die 10 prominentesten Dornbirner Hobbyclubs)

17.00 Uhr Cup-Finalspiel des Dornbirner Hobby-Fußballcups

mit anschließender Siegerehrung

19.00 Uhr Open-Air-Konzert mit den Bands „Nine-T-Nine“, „Wiener Blut“ und „Block-Buster“

(Der Eintritt zu diesem Konzert kostet für Erwachsene € 10,–
die Eintrittskarte gilt gleichzeitig als Los für die Verlosung eines
Toyota AYGO)

In den Konzertpausen erfolgen Showeinlagen Capoeira, Salsa- und Afrika-Tanzshow mit „Cordao de Ouvo“

Sonntag, 12. Juli 2009

9.30 Uhr Feldmesse mit Dekan Erich Baldauf

untermalt vom Musikverein Rohrbach

10.30 Uhr Festakt und offizielle Eröffnung der Sportanlage Rohrbach

durch Bürgermeister DI Wolfgang Rümmele

11.30 Uhr Segnung der Sportanlage durch Dekan Erich Baldauf

anschließend Frühschoppen mit dem Musikverein Rohrbach

ab 13.00 Uhr Nachwuchs-Kleinfeldturnier mit den Dornbirner Fußballclubs

in allen Altersklassen und Verlosung des Hauptgewinns,

 ein TOYOTA AYGO

 

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • MeineGemeinde UGC
  • Eröffnung der Sportanlage Rohrbach am 11. und 12. Juli mit Rahmen-Programm
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen