Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Entsorgung der Weihnachtsbäume

die Weihnachtsbäume haben ausgedient und können nun umweltgerecht entsorgt werden
die Weihnachtsbäume haben ausgedient und können nun umweltgerecht entsorgt werden ©Helmut Köck

Frastanz. Zu Weihnachten brachten uns Christbäume weihnachtliche Stimmung in die Wohnzimmer. Schnell wird aus dem einst so schön geschmückten Weihnachtsbaum nach dem Dreikönigstag jedoch nur noch ein lästiges Überbleibsel und hat nun in den meisten Häusern ausgedient.

Eine fachgerechte Entsorgung der Bäume schützt auch die Umwelt und sie können nämlich zu Hackgut verarbeitet oder im Biomassekraftwerk in saubere Energie umgewandelt werden. Der Baum sollte aber vorher gründlich vom Schmuck wie Lametta, Kerzen etc. entfernt werden und kann dann beim Bauhof im Waldbruderweg abgegeben werden.

In der Parzelle Fellengatter führt die Funkenzunft am Samstag am 15. Jänner 2011 eine Sammlung durch. Die gut sichtbar vor dem Haus abgestellten Bäume werden kostenlos eingesammelt und zum Funkenplatz abtransportiert.

Waldbruderweg,Frastanz, Austria

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Frastanz
  • Entsorgung der Weihnachtsbäume
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen