AA

Entkommener Stier attackierte in Kapfenberg Passanten

Der Stier ging auf Passanten und Läufer los
Der Stier ging auf Passanten und Läufer los ©APA/Symbolbild
Ein entkommener Stier hat am Dienstag im obersteirischen Kapfenberg (Bezirk Bruck-Mürzzuschlag) Passanten und Läufer attackiert.

Das rund 300 Kilogramm schwere Tier war gegen 6.30 Uhr im Ortsteil Hafendorf aus dem Stall einer Fachschule entkommen und zur Mürzpromenade, dem Auweg, gelaufen. Letztendlich erschoss die Polizei das Rind, berichtete die Exekutive.

Tier wurde mit Schuss getötet

Der Stier ging auf Passanten und Läufer los, ein Einfangen sei nicht möglich gewesen. Da ein Tierarzt das Rind mit einem Betäubungsgewehr nicht ruhigstellen konnte, musste das Tier mittels Sturmgewehr getötet werden. Der getroffene Bulle stürzte in die Mürz und wurde im Bereich einer nahen Wehranlage von der Feuerwehr geborgen, wie die Polizeiinspektion Kapfenberg mitteilte.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Österreich
  • Entkommener Stier attackierte in Kapfenberg Passanten
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen