AA

Engagierte Bürger üben im VN-Bürgerforum Kritik und bieten Lösungsvorschläge an.

Bludenz. „Was ist eigentlich mit den Plänen zur Stadtbelebung geschehen, die man vor einiger Zeit von einem Experten ausarbeiten ließ und die seitdem in der Schublade vergammeln? Viel Geld für nichts ausgegeben?“, richtet sich Angelika Diem empört ans „VN“-Bürgerforum. Die Belebung der Innenstadt ist vielen Bürgerinnen und Bürgern ein großes Anliegen, die Lösungsansätze dementsprechend vielfältig.

Ein Problem, das in dieser Diskussion aber immer in den Fokus rückt, ist die Parkplatzsituation um die Bludenzer Altstadt. Während Diem neben der Sanierung des „Bertsch-Parkplatzes“ auch neue Parkplätze fordert, spricht sich Christoph Bogensperger in seinem Forumsbeitrag für eine bessere Anbindung an den öffentlichen Verkehr aus. Er schlägt in diesem Zusammenhang die Ausweitung des Stadtbusses an die umliegenden Ortschaften vor.

Ein weiterer Kritikpunkt ist das mangelnde Angebot für junge Leute. „Wenn man Schüler heute fragt, wo sie hingehen, um dieses oder jenes zu besorgen, dann kennen die meistens nur den Weg zum Einkaufszentrum.“ Verständlich, findet Diem, denn „die Bludenzer Geschäfte bieten für Kinder und Jugendliche kaum etwas“. Bogensperger bemängelt zudem, dass „die Stadt Bludenz zu wenige Anlaufstellen für Jugendliche in der Freizeit bietet“. „Es fehlt einfach ein Ort, wo man größere Veranstaltungen abhalten kann“, findet der junge Bludenzer. Zum Theama Veranstaltungen hat Diem ihre ganz eigene Meinung, besonders der Weihnachtsmarkt stößt der Bludenzerin bitter auf. Mehr als Witz denn als Anziehungspunkt empfindet sie die neu angeschafften Häuschen, deren Größe ihrer Meinung nach einer Gefängniszelle gleich kommt. Doch neben der Kritik warten die Bürger in ihren Beiträgen auch mit Lösungsansätzen auf. Diem schlägt beispielsweise den Rückbau einiger Straßen und die damit verbundene Erweiterung der Fußgängerzone vor. Des Weiteren plädiert sie für einen handlichen Einkaufsführer, in dem alle Bludenzer Geschäfte zu finden sind. Bogensperger appelliert an die Stadt, bauliche Maßnahmen zu treffen und bezüglich Veranstaltungen, Märkten, Sport und Kultur aktiv zu werden.

Rathausgasse, 6700 Bludenz, Austria
home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • MeineGemeinde Reporter
  • Bludenz
  • Engagierte Bürger üben im VN-Bürgerforum Kritik und bieten Lösungsvorschläge an.
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen