Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Energie der Sonne nutzen

Jörg Potzinger, Christian Nitz, Klaus Frehner, Caroline Glatzel, Geschäftsführer Andreas Müller und Frank Gmeinder.
Jörg Potzinger, Christian Nitz, Klaus Frehner, Caroline Glatzel, Geschäftsführer Andreas Müller und Frank Gmeinder. ©Emir T. Uysal
Neues Photovoltaik-Zentrum eröffnete im Interpark Röthis.
PV-Zentrum Eröffnung

Röthis. (etu) Im Vorderland, genauer gesagt, im Interpark Focus, öffnete das bislang erste Photovoltaik-Zentrum Vorarlbergs seine Pforten. Aus diesem Anlass hatte Hansesun Austria mit Klaus Frehner, Susanne Glatzel und Birgit Kempter als Gastgeber zum Fest geladen.
Das Interesse an Wissenswertem rund um Photovoltaik und Stromspeichertechnik war groß. Immerhin erwartete die Gäste eine umfassende Sonderaus­tellung zum Thema. Neben „Hausherr“ und Bürgermeister Roman Kopf sowie Kilian Tschabrun als Gemeindechef von Zwischenwasser hatten sich auch Landesrat Erich Schwärzler und Klubobmann Adi Gross ins Vorderland aufgemacht. Ebenfalls unter den Gästen waren Rainer Welte, Johannes Walser, Vorstandsdirektor Guido Durrer (Thyssen Krupp), die „Energie-Päpste“ Karl Heinzle, Markus Marksthaler und Andreas Böhler, Bankvorstand Günther Hirschfeld (Raiffeisen Vorderland), Peter Bernatzik, Helmut Ganahl mit Theresia sowie Dietmar Fehr mit Karin.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • Energie der Sonne nutzen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen