Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Ende des Alpsommers auf Alpe Gulm

Manuel Breuß mit seinem Team von der Alpe Gulm in Übersaxen.
Manuel Breuß mit seinem Team von der Alpe Gulm in Übersaxen. ©ep
Alpabtrieb Alpe Gulm Übersaxen

Gleichzeitig mit dem Wetterumschwung am vergangenen Wochenende ging auf der Alpe Gulm in Übersaxen die diesjährige Alpzeit zu Ende. 

Übersaxen (ep). Und auch heuer ließen es sich die Älpler unter Chef Manuel Breuß mit den Hirten Kevin Mitter und Samuel Franz nicht nehmen, den Alpabtrieb auf traditionelle Weise zu feiern. Die rund dreißig mit schönen Glocken und kunstvoll angefertigten Kränzen geschmückten Tiere wurden unter den Augen zahlreicher Zuschauer mitten durch das Dorf auf „Heinrichts Bündt“ getrieben. Dort konnten sich die Kühe nach 98 Tagen „Urlaub“ auf der Alpe noch einmal den Besuchern präsentieren und etwas verweilen, bevor sie von ihren Besitzern in Empfang genommen und in die heimischen Ställe gebracht wurden.

Für die Älpler geht damit ein anstrengender und arbeitsreicher Sommer zu Ende.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • Ende des Alpsommers auf Alpe Gulm
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen