AA

Empfang der Weltstars in Götzis

Moderatorin Daniela Marte und ein Topathlet hatten Spaß
Moderatorin Daniela Marte und ein Topathlet hatten Spaß ©VOL.AT/Luggi Knobel
Götzis. In einem gebührenden Rahmen und Mega-Stimmung wurden kurz vor dem Hypo-Mehrkampfmeeting die Leichtathletik-Weltklasse-Athleten in der Kulturbühne am Bach in Götzis begrüßt. Meeting-„Tausendsassa“ Wolfgang Berchtold wurde geehrt.
Empfang der Topstars und Ehrung in Götzis

Für Bürgermeister Christian Loacker ist es die Premiere im Möslestadion.

Wenige Stunden vor der 41. Auflage des Hypo Mehrkampfmeeting im Götzner Möslestadion wurden traditionell die weltbesten Leichtathletikstars in der Kulturbühne am Bach willkommen geheißen. Die Marktgemeinde Götzis und das Land Vorarlberg sorgten wieder für einen würdigen Empfang. Die Kulturbühne am Bach platzte aus allen Nähten, viele Promis aus allen Sparten allen voran Sport Landesrätin Bernadette Mennel, Götzis Bürgermeister Christian Loacker, der Meeting-Mitgründer Konrad Lerch, OK-Direktor Christof Kathan, Hypo-Vertreter-Michel Haller, Nationalrat Karlheinz Kopf, Götzis-Altbürgermeister Werner Huber sowie junge sportbegeisterte Menschen waren der Einladung gefolgt.

Im Mittelpunkt stand natürlich die Vorstellung der LA-Stars und die Ehrung von Wolfgang Berchtold. Die Gemeinde Götzis überreichte Berchtold ein Präsent. Seit dem Beginn des Meeting ist Wolfgang Berchtold dabei. Als Aktiver war er im Jahre 1977 als Dreizehnter bestplatzierter Vorarlberger in der gesamten Geschichte des Götzner Meeting. Berchtold war 23 Jahre lang Stadionsprecher im Mösle.

„Götzis und das Land Vorarlberg wird in die Welt getragen. Das Götzner Mehrkampfmeeting ist ein weltweit anerkanntes Meeting und genießt einen hohen Stellenwert. Die familiäre Atmosphäre macht Götzis zu einem besonderen Event. Es genießt viel Wertschöpfung, kommen weit über 10.000 Besucher ins Möslestadion“, sagt Sport-Landesrätin Bernadette Mennel. „Und vielleicht können die Fans heuer einen neuen Rekord sehen.“

„Götzis ist für einige Tage der Nabel der Leichtathletik-Welt. Auf das sind wir richtig stolz“, meint Götzis-Bürgermeister Christian Loacker. Das Götzner Gemeindeoberhaupt begleitet heuer das Meeting zum ersten Mal. Den inoffiziellen Startschuss zum Hypo Meeting wurde von der Bürgermusik Götzis umrahmt. Autogramme waren nach der Veranstaltung gefragt. Die Kids von der Sportgemeinschaft Götzis wollten sich von den Stars kein Autogramm entgehen lassen. LA-Stars wie die Titelverteidigerin Brianne Eaton Theisen, Nadine Groersen, Dafne Schippers, Claudia Rath, Laura Ikaunice, Rico Freimuth, Kai Kazmirek und viele mehr gab es hautnah zum „Anfassen“.

Durch den Empfang führte charmant und gekonnt wie schon in den letzten Jahren Daniela Marte. „So voll war der Saal noch nie. Die Ruhe vor dem Sturm für die Athleten. Eine unglaubliche Anspannung für die Sportler.“

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Special Mösle Aktuell
  • Empfang der Weltstars in Götzis
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen