Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

EM-Gold für Bludenzer Bahnengolfer

Einfach unglaublich! Erst vor einigen Wochen bekam der 19-jährige Minigolfspieler Fabian Spies die Nachricht vom österr. Nationaltrainer, dass er aufgrund seiner hervorragenden Leistungen das Herrenteam bei der Europameisterschaft in Vizela, Portugal unterstützen darf.
Fabian Spies

Die EM fand vom 24. bis 27. Aug. 2016 statt. Zu diesem Zeitpunkt hätte niemand auch nur in Erwägung gezogen, dass ein Jugendlicher bei seinem Debüt in der Top-Liga eine Medaille im Einzelbewerb machen könnte. Doch in der 11. Runde (es wurden 6 Runden auf Eternit- und 6 Runden auf Betonbahnen gespielt) lag der Bludenzer nur noch 4 Schläge hinter dem führenden Schweden.

Eine Medaille war schon so nahe und Spies konnte seine Nervenstärke nutzen und gewann letztendlich mit insgesamt 274 Schlägen und nur 1 Schlag Vorsprung die Goldmedaille. Im K.O.-Bewerb am Samstag schied der Europameister im Viertelfinale aus.

 

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bludenz
  • EM-Gold für Bludenzer Bahnengolfer
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen