Elvis, Lauda und Tintifax im Messepark: Auf den Spuren von Clown Habakuk

©VOL.AT/Mayer, ORF
Clown Habakuk ist Kult. Einige Puppen des "Pausen- und Zauberclowns" gibt es derzeit im Messepark in Dornbirn zu sehen.
"Habakuk mobil" im Messepark
NEU

Arminio Rothstein (* 25. Juli 1927 in Wien; † 1. Oktober 1994) kennt man hierzulande vor allem als Clown Habakuk. Kinder der 70er und 80er sind mit ihm aufgewachsen. Seine Puppen rund um Kasperl und Tintifax, Toby und Tobias und Helmi sind mittlerweile Kult. Einige der Figuren sind schon 50 Jahre alt, teilweise sogar älter. Eine Auswahl davon gibt es noch bis am 9. Oktober im Messepark in Dornbirn zu sehen. Comedykünstler Christian Mair aus Bludenz, auch bekannt als Oma Lilli, zeigt dort die Ausstellung "Habakuk mobil".

Die Puppen können derzeit im Messepark bewundert werden. Bild: VOL.AT/Mayer

Von Kasperl bis Elvis

In fünf Vitrinen sind sie aufgereiht: Kasperl als Handpuppe, der legendäre Zauberer Tintifax als Handstabpuppe, die Porträt-Puppen von Niki Lauda als Handpuppe und Elvis Presley sowie Künstler Arik Brauer als Marionette. Mair arbeitet mit Christine Rothstein, der Witwe des bekannten Clowns, zusammen. "Ich spiele schon über 20 Jahre Puppentheater", erklärt er gegenüber VOL.AT. "Dadurch kenne ich schon über Jahrzehnte die Christine Rothstein." Die Installation soll die Puppen wieder zum Leben erwecken und sie in Ehren halten. "Habakuk mobil" soll durch ganz Österreich touren und in Einkaufszentren und Kunsthäusern haltmachen.

Auch Zauberer Tintifax darf nicht fehlen. Bild: VOL.AT/Mayer

Puppen-Erlebniswelt im Ländle

Christian Mair plant auch eine Art Puppenmuseum im Land. Bereits im nächsten Jahr soll es diese "Puppen-Erlebniswelt" in der Vorarlberger Museumswelt geben. "Da möchte ich natürlich auch ganz kreativ sein", verdeutlicht er. Kinder sollen für Kinder spielen, es soll Workshops und Soziales geben. Theateraufführungen und natürlich auch eine Ausstellung mit vielen Puppen und Marionetten sind geplant.

(VOL.AT)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Dornbirn
  • Elvis, Lauda und Tintifax im Messepark: Auf den Spuren von Clown Habakuk
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen