AA

Elektroauto für Gemeinde Mäder

Bürgermeister Rainer Siegele nach einer Dienstfahrt mit dem Elektromobil.
Bürgermeister Rainer Siegele nach einer Dienstfahrt mit dem Elektromobil. ©Foto: Arthur Hellrigl
Mäder (HEL) In der vergangenen Woche wurde an die Gemeinde Mäder ein Elektromobil ausgeliefert, ein Projekt im Rahmen des Elektromobilversuches ,,VLOTTE der VKW“.

Der Fiat 500 mit Elektroantrieb ist mit einem Elektromotor mit32 kW Leistung ausgestattet und hat eine maximale Reichweite von 100 Kilometer. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 100 km/h. Eine vollständige Tankung kostet etwa 3,00 Euro.

Das Fahrzeug wird, wie Bürgermeister Rainer Siegele, bei der Vorführung ausführte, in erster Linie als Dienstfahrzeug eingesetzt. Ab 2. November ist, wenn das Auto nicht dienstlich benötigt wird, auch eine Ausleihung an Private möglich. Dafür wird eine Schutzgebühr von 25 Euro je Tag eingehoben.Wer das Fahrzeug über das Wochenende ausleihen möchte, muss 50  Euro bezahlen. Reservierungen werden maximal 5 Tage vor der beabsichtigten Ausleihung beim Bürgerservice Tel. 52860-17 angenommen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • MeineGemeinde Reporter
  • Mäder
  • Elektroauto für Gemeinde Mäder
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen