Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Elektro-Sound und Lichtershow am Rüfikopf

In den Gondeln der Rüfikopf-Seilbahn wurde ordentlich gefeiert.
In den Gondeln der Rüfikopf-Seilbahn wurde ordentlich gefeiert. ©siha
Lech-Zürs-Tourismus lud zum Opening der Wintersaison.
Fantastic Gondolas 2019

Lech. Mit einem multmedialen Happening der Extraklasse startete das Skigebiet Lech-Zürs in die Wintersaison. Das zweitägige Festival namens „Fantastic Gondolas“, das von Projektleiter Udo Kapeller und Mitarbeitern von Lech-Zürs Tourismus in bewährter Manier organisiert wurde, begeisterte die hunderten Besucher restlos. In den 4 Gondeln der Lecher Rüfikopf-Seilbahnen sowie auf verschiedenen anderen Floors gaben sich internationale DJs abwechselnd ein Stelldichein, am Berg sorgten Lichtkünstler mit ihren Installationen in die verschneite Landschaft für imposante Impressionen.

Party bis im Morgengrauen

Im „K-Club“ in Lech sowie in der Zürser „Vernissage“ ging die Party dann in den frühen Morgenstunden zu Ende. Neben Tourismus-Direktor Hermann Fercher, seinen Mitarbeiterinnen, drunter Fabienne Kienreich, Katja Wirth und Katrin Stark, gaben sich auch Hans Jörg Döring (Scharax Optik) mit Gattin Ingrid, Roman Horner (Holz) mit Claudia Gschliesser (Donau Versicherung), Dagmar Maier (Bautrans), Fotograf Othmar Heidegger, Beate Rhomberg (Russmedia), Katarina Rankovic (Eismanufaktur Kolibri) sowie Stefan Jilg (PIV) ein Stelldichein.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Lech
  • Elektro-Sound und Lichtershow am Rüfikopf
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen