AA

Eishockey: Österreich verliert 2:3

Die österreichische Eishockey-Nationalmannschaft steht bei der WM in Moskau vor dem Abstieg. Die ÖEHV-Auswahl verlor gegen Norwegen mit 2:3 (0:0,1:2,1:0/0:1) nach Verlängerung.

Die ÖEHV-Auswahl verlor am Freitag in der Mytischi-Arena zum Auftakt der Relegation gegen Norwegen mit 2:3 (0:0,1:2,1:0/0:1) nach Verlängerung. Morten Ask fixierte nach 2:22 Minuten der Verlängerung die vierte Niederlage Österreichs im vierten Spiel. Das Team von Coach Jim Boni benötigt damit zwei Siege gegen Lettland (Sonntag, 10:15 MESZ) und die Ukraine (Montag, 10:15), um doch noch bei der WM 2008 in Kanada dabei zu sein.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Sport VOL.AT
  • Eishockey: Österreich verliert 2:3
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen