Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Eishockey-Benefizspiel: 30.000 Euro für den guten Zweck

Spital Dornbirn trat gegen die Bundespolizei des Bezirks Dornbirn an
Spital Dornbirn trat gegen die Bundespolizei des Bezirks Dornbirn an
Dornbirn - Beim Eishockey-Benefizspiel zwischen dem Spital Dornbirn und der Bundespolizei des Bezirks Dornbirn wurden über 30.000 Euro eingenommen.

Der Sieg des diesjährigen Eishockey-Benefizspiels zwischen dem Spital Dornbirn und der Bundespolizei des Bezirks Dornbirn ging heuer recht klar mit einem 7:1 Erfolg an die Mannschaft der Polizei. Auch wenn der Kampfgeist beim Spiel recht groß ist, so dient das Spiel hauptsächlich rein der Unterhaltung, da doch so manch einer zum ersten Mal überhaupt mit dieser Sportart Bekanntschaft macht, was die Spieler dann auch mit diversen akrobatischen Einlagen zur Show stellen.

Prominente Gäste

Unter den zahlreichen Zuschauern waren unter anderem Bürgermeisterin Andrea Kaufmann, Stadträtin Marie-Louise Hinterauer, AK-Präsident Hubert Hämmerle, Lions-Club Präsident Labg Thomas Winsauer, YoUnion-Präsident Wolfgang Stoppel, Alt-Bürgermeister aus Götzis Werner Huber und vier Fans der Kölner Haie, die extra für dieses Spiel aus Köln angereist sind.

.
. ©.

In der ersten Drittelpause bat der Moderator des Spiels, Philipp Wüstner (Radio-V), einige Sponsoren mit aufs Eis, welche durch ihre Spenden den finanziellen Erfolg möglich gemacht haben. Diese Sponsoren waren Thomas Winsauer (Lions Club Vorarlberg), Kurt Dietrich (Personalvertretung KH Dornbirn), Ernst Marte (SPAR und TANN Vorarlberg), zudem gab es Grußworte von Andrea Kaufmann, Joe Fritsche (Stunde des Herzens) und Gerhard Ellensohn (Landespolizeikommando Vorarlberg). Nicht auf dem Eis, aber auch großartige Unterstützung gab es von Rohrspitz Yachting Salzmann.

Schon 100.000 Euro gesammelt

Bisher konnten in den Jahren 2013 (EUR 8.500,-), 2014 (EUR 19.520,-), 2015 (EUR 22.000,-) und 2016 (EUR 23.831,-) insgesamt über EUR 74.000,- an mehrere bedürftige Kinder aus ganz Vorarlberg übergeben werden. Mit jeweils EUR 3.000,- konnten diese Kinder in den Vorjahren mit Therapien, Rollstühlen, Heilbehelfen oder aber auch Umbauarbeiten für zuhause unterstützen werden.

.
. ©.

Auch  in diesem Jahr konnten von Organisator Ulrich Bachmeier über 30.000 Euro durch Sponsoring, der Tombola und der Gastronomie eingenommen werden. Die Scheckübergabe wird am 22. März um 18 Uhr in der Spar-Zentrale in Dornbirn über die Bühne gehen.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • VOL.dabei
  • Dornbirn
  • Eishockey-Benefizspiel: 30.000 Euro für den guten Zweck
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen