AA

Eiscrosser in Schnepfau im Einsatz

Spannende Duelle können die Motorsportfans beim Eisspektakel in Schnepfau erwarten.
Spannende Duelle können die Motorsportfans beim Eisspektakel in Schnepfau erwarten. ©siha
Der Motorsportclub Alberschwende lädt zum Ice-Event in den Hinterwald.
Ice-Race

Schnepfau. Den Samstag 2. und Sonntag 3. Februar müssen die Motorsportfans dick in ihren Kalendern anstreichen. An diesen beiden Tagen geht nämlich das Ice-Rallyecross- Rennen in Schnepfau über die Bühne.

Sieben Kategorien

In den sieben Kategorien Einsteigerklasse, Tourenwagen, Buggy, Crosskart, Spezialfahrzeuge, Motocross und Quad werden sich die Starter jeweils am 9 Uhr sicherlich spannenden Duelle auf der Eispiste von Grundstücksbesitzer Mathias Beer liefern. Gefahren wird im Rallyecross-Modus mit einer „Joker Lap“. Die Fahrer müssen also einmal pro Rennen eine Alternativroute absolvieren, wobei sie den Zeitpunkt selbst bestimmen können.

Namhafte Piloten

Ihre Meldung abgegeben haben bisher unter anderen Markus Willam (Piaggio APE) aus Schwarzenberg, die Brüder Reinhard und Gilbert Alster aus Egg auf VW Golf 1, die Buggy-Piloten Michelle Schedler (Egg) und der Lingenauer Remo Kobras sowie die Motocrosser Heino Meusburger (Andelsbuch) und René Ratz (Egg). Die Wälder Motosportlegende Josef „Rosti“ Gmeiner darf natürlich auch nicht fehlen.

Selbstverständlich kommen auch die Party-Tiger auf ihre Kosten, denn am Samstagabend steigt eine After Race-Party im beheizten Zelt im Renngelände. Weitere Informationen und Anmeldemöglichkeit unter www.msc-alberschwende.at

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • Eiscrosser in Schnepfau im Einsatz
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen