Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Einschleichdiebstähle in NÖ: Polizei fahndet nach Täter

Die Polizei fahndet nach dem Täter.
Die Polizei fahndet nach dem Täter. ©Bilderbox (Symbolbild)
In den Bezirken Melk, Amstetten und Krems ist es im Juli zu mehreren Einschleichdiebstählen gekommen. Die Polizei hat nun ein Phantombild des Täters veröffentlicht und bittet um Hinweise.

Bei einem Einschleichdiebstahl in Krumnußbaum (Bezirk Melk) ist es am 24. Juli gegen 16.40 Uhr zu einem Diebstahl gekommen: “Der unbekannte Täter schlich sich durch die Garage in das Wohnobjekt und durchsuchte dieses nach Bargeld und Schmuck. Aus einer Geldbörse welche im Obergeschoß lag, stahl er Bargeld und begab sich in den Keller. Im Keller zerbrach er ein Keramikwaschbecken”, berichtet die Polizei. Der Hausbesitzer wurde durch den Lärm auf den Täter aufmerksam, es kam zu einem Zusammentreffen. Der unbekannte konnte jedoch flüchten.

Unbekannter Mann stand im Wohnzimmer

Drei Tage später dürfte der gleiche Täter einen Einschleichdiebstahl in Krems-Hollenburg verübt haben. Auch in diesem Fall wurden die Hausbesitzer auf ihn aufmerksam: Als die Hausbesitzerin Geräusche aus dem Wohnzimmer hörte, stand sie plötzlich einem unbekannten Mann gegenüber. Dieser sagte in gebrochenem Deutsch „ suchen Zimmer“ und verließ danach fluchtartig die Räumlichkeiten. Erst am Abend bemerkte das Opfer, dass aus ihrem Schlafzimmer Schmuck gestohlen wurde.

Am selben Tag ereignete sich im gleichen Ortsteil zwischen 15 und 20 Uhr ein weiterer Einschleichdiebstahl.

Einschleichdiebstähle in Häuser

In Neustadt/Donau (Bezirk Amstetten) sind am 29. Juli zwei Einschleichdiebstähle verübt worden, bei dem man davon ausgeht, dass sie vom selben Täter verübt worden sind.

Erneut traf der Mann auf die Hausbewohner, flüchtete dann über eine nahegelegene Wiese und stieg in einen Pkw, vermutlich VW Golf, anthrazitfärbig mit rumänischem Kennzeichen.

Personenbeschreibung:

Der gesuchte Mann ist auffallend korpulent und hat kurze schwarze Haare. Er ist ca. 40 bis 45 Jahre alt und ca. 170 bis 180 cm groß. Am rechten Oberarm hat der Gesuchte eine auffällige farbige Tätowierung. Bei einem der Diebstähle war er mit kurzer Jeanshose und weißem T-Shirt bekleidet, bei anderen Einbrüchen mit kurzer Jeanshose und weißem T-Shirt, bzw. einem auffallend ausgewaschenen roten T-Shirt.

Hinweise werden direkt an das Landeskriminalamt Niederösterreich, Dauerdienst 059133/30 3333 oder an die nächste Polizeidienststelle erbeten.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Österreich
  • Einschleichdiebstähle in NÖ: Polizei fahndet nach Täter
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen