AA

Einschlafen in nur 60 Sekunden – dieser Trick soll helfen

©Bilderbox
Wer kennt es nicht? Man ist müde und legt sich ins Bett, doch die Gedanken kreisen noch um den vergangenen Tag und mit dem Einschlafen will es nicht so richtig klappen. Der amerikanische Mediziner Andrew Weil hat nun eine Technik entwickelt, mit der man innerhalb einer Minute sanft einschlafen soll.

Und so funktioniert die sogenannte 4-7-8-Technik: Die Zunge soll man hinter die Schneidezähne an den Gaumen legen. Anschließend soll man durch die Nase tief einatmen und bis vier zählen. Danach wird der Atem sieben Sekunden angehalten. Anschließend durch den Mund ausatmen und bis acht zählen. Die Luft sollte dabei links und rechts neben eurer Zunge mit einem leichten Rauschen entweichen. Der Vorgang sollte vier Mal in Folge wiederholt werden.

Andrew Weil empfiehlt, die Technik morgens und abends anzuwenden. Nach etwa acht Wochen kann die Frequenz auf acht Zyklen pro Übungen erhöht werden. Die Übung soll zudem das allgemeine Wohlgefühl verbessern. Ein Versuch ist es allemal wert.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gesundheit
  • Einschlafen in nur 60 Sekunden – dieser Trick soll helfen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen