Einsatzbereite Feuerlöscher

Die Lustenauer Bevölkerung nahm das Angebot zur Überprüfung der Löscher gut an.
Die Lustenauer Bevölkerung nahm das Angebot zur Überprüfung der Löscher gut an. ©bvs
 Bei der Feuerwehr Lustenau konnten hauseigene Feuerlöscher fachkundig gewartet werden.
Feuerlöscher-Überrpüfung

 

Lustenau Bei der Feuerwehr Lustenau ließ die Bevölkerung am Wochenende ihre hauseigenen Feuerlöscher überprüfen und warten. „Denn, wenn es brennt, müssen die Löscher schnell und einwandfrei funktionieren“, erklärt Organisator und Feuerwehrmann Alexander Kopf. Die Löscher können das aufkommende Feuer in den eigenen vier Wänden eindämmen und einen schlimmeren Ausgang verhindern. Damit das alles einwandfrei funktioniert, müssen die Löscher per Gesetz alle zwei Jahre auf ihre Funktionsfähigkeit überprüft werden. Der Zuspruch der Bevölkerung bei dem Angebot der Feuerwehr war groß. „Wir haben an einem Vormittag knapp 300 Löscher überprüft“, zeigt sich Kopf zufrieden.

Sicheres Gefühl

Feuer kann schon durch Kleinigkeiten wie eine zu heiße Ölpfanne oder durch eine heruntergefallene Glut einer Zigarette entstehen. „Es ist deshalb umso wichtiger, schnell geeignete Löschmaßnahmen einzuleiten“, erklärt Kopf. Ein Feuerlöscher und bestenfalls eine Löschdecke können große Schäden in den eigenen vier Wänden verhindern. „Ich habe bei der Feuerwehr bereits einmal meinen Löscher überprüfen lassen. Alle zwei Jahre erhalte ich nun ein Erinnerungsschreiben. Das ist ein toller Service“, sagt Markus Thurnher aus Lustenau. Er möchte einen gut funktionieren Feuerlöscher, deshalb nimmt er das Angebot gerne wahr und hat auch dieses Mal seinen Löscher mit dabei.

Löschdecke erstickt Feuer im Keim

Feuer kann unterschiedlich ausbrechen. „Gerade beim Kochen kann Feuer entstehen. Eine Löschdecke erstickt das Feuer und verhindert einen größeren Brand“, erklärt Walter Orteca, Geschäftsführer der Firma Sicherproschutz. Er hat in seinem Sortiment auch Kuschel-Löschdecken, die als normale Wohnzimmerdecke dennoch ihre Funktion als Löschdecke erfüllen. „Bei Kontakt mit dem Feuer schmilzt sie nicht, tropft nicht und entwickelt keine giftigen Verbrennungsgase“, so Orteca. Schlimmstenfalls kann die Decke sich bei einem Wohnungsbrand über den Kopf gezogen werden und bietet Schutz beim Entkommen der Flammen. Für die Feuerwehr gehört ein funktionierender Feuerlöscher und eine Löschdecke in jedes Haus. Denn wenn sie einmal zum Einsatz kommen müssen, können sie Leben retten. Bvs

 

Brandschutzbekämpfung zu Hause

max. Lebensdauer eines Löschers zwischen 20 – 25 Jahre

gesetzlich vorgeschrieben: alle 2 Jahre Überprüfung durch zertifizierte Stelle

wenn möglich Schaumlöscher verwenden

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Lustenau
  • Einsatzbereite Feuerlöscher
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen