Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Einladung zur konstituierenden Sitzung der neuen Lochauer Gemeindevertretung

Frank Matt von den GRÜNEN konnte sich in der Bürgermeister-Stichwahl gegen den amtierenden Bürgermeister Michael Simma durchsetzen und ist damit neuer Bürgermeister in der Bodenseegemeinde Lochau.
Frank Matt von den GRÜNEN konnte sich in der Bürgermeister-Stichwahl gegen den amtierenden Bürgermeister Michael Simma durchsetzen und ist damit neuer Bürgermeister in der Bodenseegemeinde Lochau. ©Schallert
Lochau. Die konstituierende Sitzung der neuen Lochauer Gemeindevertretung mit der Wahl des Vizebürgermeisters und des Gemeindevorstandes findet am Donnerstag, dem 22. Oktober um 20 Uhr in der Festhalle statt. Die Bevölkerung ist dazu – nach Anmeldung im Gemeindeamt – eingeladen.
Impressionen aus dem Wahlkampfgeschehen der Gemeinde Lochau – Plakate, Kandidaten und Wahlauftritte

In dieser öffentlichen Sitzung unter strenger Einhaltung der COVID-19-Bestimmungen werden zuerst die neu gewählten Gemeindevertreter angelobt. Aufgrund des Wahlergebnisses lautet die neue Sitzverteilung in der Lochauer Gemeindevertretung wie folgt: Von den 27 Gemeindevertretungsmandaten entfallen auf die ÖVP 13 (bisher 15), auf die GRÜNEN 11 (bisher 8), auf die FPÖ 1 (bisher 2) und auf die NEOS 2 Mandate. Die Liste HaK Lochau verfehlte den Einzug in die Lochauer Gemeindevertretung.

Wahl des Vizebürgermeisters und der Gemeinderäte

Auf der Tagesordnung steht außerdem die Wahl des Vizebürgermeisters bzw. der Gemeinderäte für den neuen Gemeindevorstand. Aufgrund der Konstellation, keine Partei hat in der neuen Gemeindevertretung die Mehrheit, bleiben bei diesen Wahlen „Überraschungen“ sicherlich nicht aus.

Rückblick auf die Gemeindewahl 2020

Die Wahlbeteiligung bei der Gemeindewahl am 13. September 2020 lag bei mageren 47,8 Prozent. Das heißt, von den 4.898 Wahlberechtigten gingen nur 2.341 Lochauerinnen und Lochauer zur Wahl. Und davon hatten rund 850 Wähler ihre Stimme bereits im Vorfeld per Wahlkarte abgegeben.

Bürgermeister-Direktwahl mit drei Kandidaten

Bei der „Bürgermeister-Direktwahl“ erhielt der amtierende Bürgermeister Michael Simma („Das Team für Lochau – Volkspartei und Parteifreie“) insgesamt 1.024 Stimmen oder 47,4 Prozent, seine Herausforderer Frank Matt (Die Grünen Leiblachtal Lochau) 873 Stimmen oder 40,4 Prozent und Gerold Kaufmann von den NEOS Lochau 265 Stimmen oder 12,3 Prozent.

Bei der notwendig gewordenen Stichwahl am 27. September wurde Frank Matt mit 1.366 Stimmen oder 54,47 Prozent zum neuen Lochauer Bürgermeister gewählt. Er löst damit Amtsinhaber Michael Simma (1.142 Stimmen oder 45,53 Prozent) nach rund sechs Jahren Tätigkeit ab.

Gemeindevertretungswahl mit fünf Listen

Bei der Gemeindevertretungswahl wurden insgesamt 2.231 gültige Stimmen abgegeben. Die Liste „Das Team für Lochau – Volkspartei und Parteifreie“ mit 50 Kandidaten und Michael Simma, Christophorus Schmid, Richard Faisst, Petra Rührnschopf und Petra Böck an der Spitze erhielt 982 Stimmen (44,02 Prozent). Die Liste „Die Grünen Leiblachtal Lochau“ mit 51 Kandidaten und Frank Matt, Judith Wellmann, Thomas Guschl, Melitta Sohm und Philipp Kempter an der Spitze erhielt 827 Stimmen (37,06 Prozent).

Die Liste „FPÖ und Bürgerliste Lochau“ mit neun Kandidaten und Manuela Stampfl, Karl-Heinz Lau und Wolfgang Hölzl an der Spitze erhielt 132 Stimmen (5,92 Prozent). Die Liste „NEOS Lochau“ mit acht Kandidaten und Gerold Kaufmann, Elena Autengruber und Peter Matt an der Spitze erhielt 223 Stimmen (10,00 Prozent). Sie sind zum ersten Mal bei der Gemeindewahl in Lochau angetreten.

Neu mit dabei war auch die Liste HaK Lochau („Heimat aller Kulturen“) mit neun Kandidaten und Musa Cakirli, Gamze Liman und Hülya Sercik an der Spitze Sie erhielt 67 Stimmen (3,00 Prozent). Nicht mehr kandidiert hat die Liste „SPÖ Lochau und Parteifreie“.

Die neue Sitzverteilung in der Lochauer Gemeindevertretung lautet daher wie folgt: ÖVP dreizehn Mandate (bisher 15), GRÜNE elf Mandate (bisher 8), FPÖ ein Mandat (bisher 2) und NEOS zwei Mandate. Die Liste HaK Lochau verfehlte den Einzug in die Lochauer Gemeindevertretung.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Lochau
  • Einladung zur konstituierenden Sitzung der neuen Lochauer Gemeindevertretung
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen