Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Einladung zur 2. Reise ins Museum

Ing. Bernd Amann führt durch das einzigartige Mühlenmuseum" Stoffels Säge-Mühle.
Ing. Bernd Amann führt durch das einzigartige Mühlenmuseum" Stoffels Säge-Mühle. ©TF
Hohenems. Am kommenden Sonntag, dem 6. August, , laden insgesamt 35 Museen in Vorarlberg und Liechtenstein von zehn bis 17 Uhr zur 2. „Reise ins Museum“ im heurigen Jahr. Mit dabei sind auch wieder das Jüdische Museum und Stoffels Säge-Mühle.
Bilder vom 1. "Reiseziel Museum 2017

Damit der Reiseziel-Spaß auch im Freien erlebbar wird, wird heuer zum zweiten Mal „Reiseziel OUTDOOR“, an dem sich auch das Jüdische Museum Hohenems beteiligt, angeboten. Dabei können die kleinen Besucher des Jüdischen Museums mit ihren Familien den Palast entdecken, das Armenhaus riechen, das Gasthaus schmecken und die Synagoge hören. Dazu gibt es als Wegzehrung Bagels mit Hummus. Für diese Reise gibt es auch einen Rucksack zum Ausleihen mit Fernrohr, koscheren Jelly Beans, einem Klemmbrett mit Buntstiften, einer Schultafel mit Kreide und Schwamm und einem Walkman. Zudem bietet das Jüdische Museum durchgehend ein Programm mit Führungen.

Unter dem Motto „Vom Korn zum Brot“ beteiligt sich Stoffels Säge-Mühle in der Kategorie Reiseziele für Geschichtenerzählende zum zweiten Mal am diesjährigen „Reiseziel Museum“. In der zu einem Mühlenmuseum umgebauten ehemaligen Sägehalle erfahren die Besucher allerlei Wissenswertes über die 35 hier ausgestellten Müllereimaschinen, über Mühlentechnik von 1920 bis 1955 bis hin zu modernen, computergesteuerten Mühlen, über die Hauptprozesse zur Mehlerzeugung, über das Weizenkorn und Getreideschädlinge und über die geheimen Bewohner der Mühlen. Nach der Vorführung des Films „Vom Korn zum Brot“ können die kleinen Besucher von Stoffels Säge-Mühle einen ganz persönlichen Mehlsack gestalten und dürfen zum Abschluss auch noch eine eigene Mühle als Bastelbogen in ihre Reisekoffer packen.

Das alles kann man zu einem Eintrittspreis von lediglich einem Euro/Franken pro Person und Museum erleben. Voraussetzung ist aber, dass ein „echter“ Museums-Reiseleiter die Familie begleitet. Ein solcher kann jedes Kind zwischen vier und zwölf Jahren werden. Dazu braucht es aber den Vorarlberger Familienpass oder das Liechtensteiner Reiseziel-Ticket. Beim ersten Museumsbesuch erhält jedes Kind einen Reisekoffer aus Holz und einen Reisepass. Mit diesem kann man, wenn drei Stempelfelder ausgefüllt sind, auch tolle Preise gewinnen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hohenems
  • Einladung zur 2. Reise ins Museum
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen